Start Nachrichten Burgstallers St. Pauli will BVB-Luxuskader im Cup „stressen“

Burgstallers St. Pauli will BVB-Luxuskader im Cup „stressen“

18
0


Dortmund – Zweitliga-Spitzenreiter St. Pauli und Stürmer Guido Burgstaller wollen Borussia Dortmund „stressen“, statt vor dem Luxuskader des Fußball-Cupverteidigers in Ehrfurcht zu erstarren. „Stressen ist ein gutes Wort. Wir werden versuchen, uns Chancen zu ergaunern“, sagte Trainer Timo Schultz vor dem DFB-Cup-Achtelfinale am Dienstag. Der BVB sei „krasser Favorit“, aber die in dieser Saison zuhause noch unbesiegten Kiezkicker (acht Siege, ein Unentschieden) bauen auf ihre Heimstärke.



Quelle

Vorheriger ArtikelTsunamigefahr nach Ausbruch von Unterwasservulkan
Nächster ArtikelDrei Standpunkte zur Impfpflicht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein