Start Nachrichten Chaos: Finale startete mehr als halbe Stunde verspätet

Chaos: Finale startete mehr als halbe Stunde verspätet

4
0


Saint-Denis – Wegen massiver Probleme beim Einlass hat sich der Anpfiff des Fußball-Champions-League-Finales zwischen Real Madrid und Liverpool am Samstag deutlich verzögert. Das Spiel im Stade de France bei Paris begann um 21.36 Uhr und damit 36 Minuten später als geplant. Zuvor war der Anpfiff zunächst um 15 Minuten und dann zwei weitere Male verzögert worden. Zunächst hatten die Veranstalter Sicherheitsgründe angegeben, danach hieß es, dass es am „verspäteten Eintreffen von Fans“ liege.



Quelle

Vorheriger ArtikelAlaba holt seinen dritten Champions-League-Titel
Nächster Artikel„Scheißfragen!“ – Kroos bricht ZDF-Interview ab

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein