Start Technik heute Android Chrome für Android erhält eine von Google Now gesteuerte neue Tab-Seite

Chrome für Android erhält eine von Google Now gesteuerte neue Tab-Seite

17
0


chrome-dev-new-tab

Wenn Sie mit dem neuesten Chrome für Android arbeiten, können Sie mit einer aktualisierten Version der Seite „Neuer Tab“ experimentieren. Jeder, der Chrome Dev oder Beta installiert hat, kann ein Einstellungs-Flag umschalten, um zusätzliche Inhalte auf neue Tabs zu bringen.

Die aktualisierte Seite „Neuer Tab“ bietet neben Ihren am häufigsten besuchten Websites und einer Liste der letzten Lesezeichen auch eine Sammlung vorgeschlagener Nachrichten, ähnlich denen auf Google Now-Karten.

Um die neue Funktion selbst auszuprobieren, gehen Sie zu chrom://flaggen und suchen Sie nach der Einstellung „Inhalts-Snippets auf der Seite „Neuer Tab“ anzeigen“. Es stehen zahlreiche Varianten der Einstellung zur Auswahl, darunter personalisierte oder nicht personalisierte Inhalte oder die Verwendung von Vorschlägen von ChromeReader oder Google Now.

Wie von der Android-Polizei festgestellt, ist das Flag in Chrome Dev am effektivsten. Während es in der Beta-Version von Chrome vorhanden ist, ist die Lesezeichenfunktion nicht aktiviert. Das Flag ist auch im stabilen Build zu finden, aber es „bricht nur die New Tab Page“.

Bildnachweis: Android-Polizei



Vorheriger Artikel2019 könnte das schlimmste Jahr aller Zeiten für Cyberkriminalität im Weihnachtseinzelhandel werden
Nächster ArtikelCanonical erfüllt seine Linux-Konvergenzvision mit dem BQ Aquaris M10 Ubuntu Edition-Tablet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein