Start Apple Chrome Launcher und Apps dringen in OS X ein

Chrome Launcher und Apps dringen in OS X ein

89
0


Dies ist eine zu starke Vereinfachung, aber Chrome OS ist eine Linux-Distribution, die einem Zweck dient – ​​dem Ausführen des Chrome-Browsers. Chrome-Apps werden dann in diesem Browser ausgeführt. Dadurch können die Apps auf jedem Betriebssystem ausgeführt werden, das den Google-Browser ausführen kann. Im Wesentlichen kann Chrome OS über den Browser von einem anderen Betriebssystem aus ausgeführt werden.

Bereits im Juli hat Google den Chrome-Launcher für Windows 7 und 8 veröffentlicht. Dies ermöglicht es Benutzern, über die Windows-Taskleiste mit dem Chrome OS-Launcher zu interagieren. Leider war dies eine reine Winows-Affäre. Heute, Google kündigt an dass es den Chrome Launcher auf Apples OS X bringt. Mit anderen Worten, Chrome OS und Apps dringen in den Mac ein.

„Chrome-Apps funktionieren offline, werden automatisch aktualisiert und mit jedem Computer synchronisiert, auf dem Sie in Chrome angemeldet sind, damit Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben. Ihre Chrome-Apps auf dem Mac verhalten sich wie native Software und fühlen sich an wie native Software. Sie finden beispielsweise Ihre Chrome-Apps im Ordner „Programme“ im Dock. Suchen Sie in der Spotlight-Suche nach Apps nach Namen – genau wie jedes andere Mac-Programm, das Sie bereits verwenden“, sagt Google.

Der Suchriese sagt weiter: „Um es noch schneller zu machen, Ihre Lieblings-Chrome-Apps zu finden und zu starten, veröffentlichen wir auch den Chrome App Launcher für Mac. Laden Sie einfach eine neue Chrome-App herunter und Sie werden den Chrome App Launcher sehen in Ihrem Dock“.

Benutzer von Windows und OS X sollten sich über diese Funktionalität freuen. Schließlich erhöht es die Anzahl der dem Benutzer zur Verfügung stehenden Apps. Apple und Microsoft sollten sich jedoch Sorgen machen – Google gewöhnt ihre Benutzer an Chrome OS von ihren jeweiligen Betriebssystemen aus. Dies ist ein beispielloser Schritt; Google ist in die feindlichen Linien eingedrungen, um Pro-Chrome-Propagandamaterial zu verteilen, und Apple und Microsoft sind machtlos, um dies zu stoppen.

Um diese Apps auszuprobieren und den Launcher zu installieren, schau sie dir bitte an Hier.



Vorheriger ArtikelMicrosoft sollte entweder pissen oder aus dem Pot steigen
Nächster ArtikelLenovo stellt ThinkPad 10 Windows 10-Tablet vor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein