Start Cloud Chromium-basierter Microsoft Edge bietet dank der Cloud natürlicher klingende Vorlese-Stimmen

Chromium-basierter Microsoft Edge bietet dank der Cloud natürlicher klingende Vorlese-Stimmen

3
0


Microsoft Edge vorlesen

Wenn Ihr Browser Ihnen Webseiten vorliest, ist dies eine großartige Funktion für die Barrierefreiheit und ermöglicht auch Multitasking. Es gibt nur ein Problem – die verwendeten computergestützten Stimmen sind fast furchtbar… oft bis hin zur Ablenkung.

Mit den Dev- und Canary-Builds von Chromium-basierten Versionen von Microsoft Edge ändert sich dies jedoch. Edge nutzt die Leistungsfähigkeit der Cloud und bietet jetzt 24 weitere natürlich klingende Stimmen, die von Microsoft Cognitive Services gesteuert werden.

Siehe auch:

Da das neue Sprachsystem Cloud-basiert ist, müssen Sie keine Sprachpakete manuell installieren, um die Vorteile von Text-to-Speech zu nutzen. Aber die willkommenste Änderung ist die Tatsache, dass Stimmen nicht mehr schrecklich roboterhaft klingen.

Microsoft erklärt, dass die Cloud-basierten Stimmen in zwei Arten erhältlich sind und in 21 Gebietsschemas verfügbar sind:

  • Neuronale Stimmen — Diese Stimmen werden von tiefen neuronalen Netzwerken angetrieben und sind die am natürlichsten klingenden Stimmen, die heute erhältlich sind.
  • Standardstimmen – Diese Stimmen sind die Standard-Online-Stimmen, die von Microsoft Cognitive Services angeboten werden. Stimmen mit „24kbps“ im Titel klingen aufgrund ihrer verbesserten Audio-Bitrate im Vergleich zu anderen Standardstimmen klarer.

Microsoft sagt:

Es ist auch erwähnenswert, dass diese Stimmen den Entwicklern über die JavaScript SpeechSynthesis-API zugänglich gemacht wurden. Das bedeutet, dass jede webbasierte Text-in-Sprache-Anwendung sie nutzen kann, um in der neuen Version von Microsoft Edge besser konfigurierbare und menschlich klingende Erlebnisse zu schaffen!

Sie können die Vorlesefunktion nutzen, indem Sie einen Text auf einer Webseite markieren, mit der rechten Maustaste klicken und „Auswahl vorlesen“ auswählen, bevor Sie mit der Schaltfläche Sprachoptionen die gewünschte Stimme auswählen.



Vorheriger ArtikelWindows 7 ist tot – wechseln Sie JETZT auf das Ubuntu-basierte Linux Lite 4.8!
Nächster ArtikelApple erklärt, was die Schließung von iTunes für dich und deine Musik bedeutet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein