Start Cloud Cloud-native Entwicklung ist die Zukunft… Ähm, was ist Cloud-native Entwicklung?

Cloud-native Entwicklung ist die Zukunft… Ähm, was ist Cloud-native Entwicklung?

12
0


Entwickler

Während 72 Prozent der Befragten einer neuen Umfrage erwarten, dass der Großteil ihrer Apps bis 2023 mit Cloud-nativer Entwicklung erstellt wird, sagen nur 47 Prozent von ihnen, dass sie viel darüber wissen.

Die Umfrage unter über 500 IT-Führungskräften und Entwicklern aus verschiedenen Branchen, durchgeführt für Low-Code-Entwicklungsspezialisten OutSystemszeigt, dass die Auswahl der richtigen Tools/Plattformen (52 Prozent) und die architektonische Komplexität (51 Prozent) die beiden größten Herausforderungen sind, selbst für diejenigen, die derzeit Cloud-nativ verwenden.

„Cloud-native Technologie erschließt neue Möglichkeiten für Anwendungsgeschwindigkeit, Zuverlässigkeit und massive Skalierbarkeit – wenn sie richtig gemacht wird“, sagt Patrick Jean, CTO von OutSystems. „Viele Unternehmen weisen ein Delta zwischen ihrem gewünschten zukünftigen Zustand und ihrem aktuellen Wissen und Fachwissen auf. Unsere Untersuchungen zeigen, dass die meisten Unternehmen nicht genug über die Herausforderungen von Cloud-Native wissen und nicht über die Mitarbeiter verfügen, um sie erfolgreich umzusetzen. Die Antwort liegt darin in leistungsstarke Low-Code-Tools, die dazu beitragen können, den Weg nach vorne zu beschleunigen und zu vereinfachen und die Art und Weise, wie sie Apps für die Zukunft erstellen und verwalten, erheblich zu verbessern.“

Sowohl diejenigen, die derzeit Cloud-nativ verwenden, als auch diejenigen, die dies nicht tun, sind sich einig, dass das Wachstum des Engineering-Teams eine Notwendigkeit – und ein Kampf – ist. Die Befragten identifizieren den Bedarf an Talenten in 13 verschiedenen Rollen, von Back-End-, Full-Stack- und Mobilentwicklern bis hin zu Unternehmensarchitekten und -designern, wobei Cloud-Architekten sich als eine entscheidende Rolle hervorheben, die es zu besetzen gilt.

Von denjenigen, die bereits Cloud-native Entwicklung verwenden, sagen 60 Prozent, dass Low-Code-Plattformen sehr gute oder hervorragende Tools für die Implementierung sind, und 72 Prozent der Cloud-nativen Führungskräfte arbeiten bereits mit Low-Code-Plattformen.

Das Kompletter Bericht ist auf der OutSystems-Website verfügbar.

Bildnachweis: Stokkete / Shutterstock



Vorheriger ArtikelStudie: Geringere Smartphonenutzung verbessert das Wohlbefinden
Nächster ArtikelHonduranischer Ex-Präsident Hernández wegen Drogenvorwürfen an USA ausgeliefert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein