Start Cloud Cloud-Umzüge gehen trotz Herausforderungen weiter

Cloud-Umzüge gehen trotz Herausforderungen weiter

5
0


Cloud-Taste

Unternehmen sind bestrebt, die vielen geschäftlichen, technischen und finanziellen Vorteile der Verlagerung von Legacy-Systemen in die Cloud trotz der Herausforderungen zu nutzen.

Ein neuer Bericht von SAP an AWS-Migrationsspezialist Zitronengras stellt fest, dass 77 Prozent der IT-Führungskräfte angeben, dass ihre Hauptmotivation für die Migration von Legacy-Systemen in die Cloud-Infrastruktur entweder der Wunsch ist, Daten zu sichern, den Datenzugriff aufrechtzuerhalten oder Geld zu sparen.

Die Optimierung der Speicherressourcen und die Beschleunigung der digitalen Transformation sind weitere wichtige Gründe. 78 Prozent der Befragten geben an, dass IT-Managementsysteme die wahrscheinlichsten Legacy-Anwendungen sind, die in die Cloud verlagert werden, während 46 Prozent die Sicherheit und 39 Prozent den E-Commerce angeben.

Die größte Herausforderung bei der Migration sind Sicherheit und Compliance, die von 59 Prozent genannt werden, während 43 Prozent der Befragten sagen, dass Migrationen zu lange dauern, 38 Prozent die Kosten zu hoch sind und 33 Prozent sagen, dass fehlende interne Fähigkeiten der Hauptkomplikationsfaktor sind.

In Bezug auf die Kosten geben 69 Prozent der Befragten an, dass die typischen Kosten für die Migration von Legacy in die Cloud zwischen 100.000 und 250.000 US-Dollar liegen, und 57 Prozent der Befragten sagen, dass diese Projekte selten unter dem Budget liegen.

„Die Umfrageergebnisse stimmen sehr gut mit dem Feedback unserer Kunden überein“, sagt Vince Lubsey, CTO bei Lemongrass. „Unternehmen sind bestrebt, die Vorteile der Verlagerung von Legacy-Systemen in die Cloud zu nutzen. Sie wissen, dass es Herausforderungen gibt, aber die Vorteile überwiegen die Hindernisse bei weitem Anleitung eines erfahrenen Partners, um das erforderliche Cloud-Betriebsmodell zu erstellen.“

Die drei wichtigsten Erkenntnisse aus der Migration von Legacy-Systemen in die Cloud sind: genügend Zeit einplanen (54 Prozent), ausreichende finanzielle und personelle Ressourcen bereitstellen (52 Prozent) und sicherstellen, dass Sie intern über die richtigen Mitarbeiter/Fähigkeiten verfügen (52 Prozent). . Diese spiegeln die wichtigsten Lektionen wider, die beim Ausführen von Legacy-Systemen in einer Cloud-Infrastruktur gelernt wurden: Planen Sie ausreichend Zeit für die Verwaltung der Anwendung ein (53 Prozent), stellen Sie sicher, dass Sie intern über die richtigen Mitarbeiter/Fähigkeiten verfügen (52 Prozent) und stellen Sie sicher, dass Sie die skizzierten Ziele erreichen Geschäftsziele (46 Prozent).

Mehr erfahren Sie auf der Zitronengras-Blog.

Bildnachweis: rozelt / Depositphotos.com



Vorheriger ArtikelGoogle arbeitet mit einem Debian-Entwickler zusammen, um die COVID-19-Recherche unter Linux zu vereinfachen
Nächster ArtikelSatechi bringt magnetisches USB-C-Ladekabel für Apple iPhone 12 . auf den Markt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein