Start Nachrichten Cyberangriffe auf das österreichische Außenministerium angeblich erfolglos

Cyberangriffe auf das österreichische Außenministerium angeblich erfolglos

10
0


Auf das österreichische Außenministerium hat es in jüngster Zeit Cyberangriffe mit Phishing-E-Mails gegeben. Das bestätigte das Ministerium am Donnerstag gegenüber der APA auf Anfrage. Demnach wurde durch das Klicken auf einen Link im E-Mail eine Schadsoftware heruntergeladen, die sich im IT-Netzwerk des Ministeriums einnisten sollte.



Quelle

Vorheriger ArtikelCobra-Affäre: WKStA zieht Ermittlungsakt nicht an sich
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht das Update KB5011831, um eine Vielzahl von Windows 10-Fehlern zu beheben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein