Start Apple Dario Health stellt Diabetes-Glukosemessgerät mit Lightning-Anschluss für das iPhone 7 . vor

Dario Health stellt Diabetes-Glukosemessgerät mit Lightning-Anschluss für das iPhone 7 . vor

108
0


Glucose

Menschen mit Diabetes müssen häufig ihren Blutzucker kontrollieren. Sie müssen sich nicht nur um hohe Glukosewerte sorgen, sondern auch um niedrige. Ein Blutzucker außerhalb der normalen Werte kann langfristige Gesundheitsrisiken verursachen, aber kurzfristig kann es auch Symptome wie Schwindel und Verwirrung verursachen.

Leider sind viele Blutzuckermessgeräte ziemlich Low-Tech – weit entfernt von modernen Geräten. Glücklicherweise gibt es neuere Messgeräte, die sich mit Smartphones verbinden können, um die Blutzuckermessung zu verbessern. Dario Health bietet ein iPhone-kompatibles Modell an, das die Kopfhörerbuchse nutzt. Das Problem? Apple hat diesen Port heute abgeschaltet. Wenn Sie auf das iPhone 7 aktualisieren, keine Panik. Heute kündigt Dario Health ein neues Messgerät an, das den Lightning-Anschluss verwendet.

Das Unternehmen erklärt, dass dieses Blutzuckermessgerät „ein personalisiertes, digitales All-in-One-Glukosemessgerät im Taschenformat ist, das mit einer mobilen App gekoppelt ist, um Diabetes schnell, effizient und genau zu verwalten. Mit der Technologie und Mobilität Ihres Smartphones verbindet sich Dario mit Ihr mobiles Gerät und protokolliert automatisch Ihre Blutzuckermessungen, sodass Patienten ihre Ergebnisse überall mit Pflegepersonal und Ärzten teilen können. Es stehen zusätzliche Protokolle für Lebensmittel, Emotionen und Umwelt zur Verfügung, um einen ganzheitlichen Blick auf die Gesundheit des Einzelnen zu ermöglichen“.

Wie das funktioniert, seht ihr im Video unten. Denken Sie daran, dass das Modell im Video das vorhandene Messgerät ist, das die 3,5-mm-Audiobuchse verwendet. Die kommende Lightning-Connector-Variante wird auf die gleiche Weise funktionieren, nur mit dem alternativen Port.

https://www.youtube.com/watch?v=IuDkX41hpNM

Das Konzept ist ziemlich einfach. Bei geöffneter App wird das Blutzuckermessgerät an das iPhone angeschlossen. Dann führt der Benutzer einen Teststreifen in das Messgerät ein. Schließlich sticht der Benutzer sich in den Finger, um Blut zu entnehmen, das dann dem Streifen hinzugefügt wird. Das iPhone 7 zeigt dann den Glukosespiegel auf dem Bildschirm an. Die App kann den Blutzuckerspiegel im Laufe der Zeit verfolgen und grafisch darstellen.

Diese Diashow erfordert JavaScript.

Leider wird dieses Messgerät nicht verfügbar sein, wenn das iPhone 7 zum ersten Mal in die Läden kommt. Tatsächlich wird es erst im ersten Quartal 2017 in den Handel kommen. Es ist jedoch tatsächlich recht erschwinglich – es wird nur 39,99 US-Dollar kosten, einschließlich Teststreifen und Lanzetten.



Vorheriger ArtikelIT-Profis: Cloud-Apps sind so sicher wie ihre Gegenstücke vor Ort
Nächster ArtikelMicrosoft Windows Defender wehrt massiven Currency-Miner-Angriff ab

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein