Start Apple Das Ändern des Datums könnte Ihr iPhone dauerhaft blockieren

Das Ändern des Datums könnte Ihr iPhone dauerhaft blockieren

41
0


Totes Telefon

In letzter Zeit wurden einige schwerwiegende iPhone-Probleme entdeckt. Einige Telefone wurden durch den iOS 9 Slide to Upgrade-Bug gemauert, es gab eine Website, die Browser sofort zum Absturz brachte und iPhones neu startete, und – zuletzt – Fehler 53 gemauerte Geräte, die von Nicht-Apple-Technikern repariert wurden.

Jetzt wurde Berichten zufolge ein neuer iPhone-Bricking-Fehler entdeckt. Und ich sage angeblich, weil ich es sicherlich nicht versuchen werde.

Laut einem Beitrag auf Reddit (und durch einige Berichte in China unterstützt), wird Ihr Gerät auf ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit zurückgesetzt.

Jetzt kommt die Warnung. Es sollte selbstverständlich sein, aber es selbst auszuprobieren wird Ihr Gerät aller Wahrscheinlichkeit nach kaputt machen, und das würden wir nicht wollen. Wenn Sie es wirklich tun möchten, machen Sie es einfach, aber wir würden wirklich, wirklich davon abraten. Offensichtlich.

Der Fehler, der nur 64-Bit-Apple-Geräte betrifft, einschließlich iPhones, iPads und iPod touch, tritt auf, wenn Sie das Datum auf den 1. Januar 1970 (auch bekannt als die Unix-Epoche) einstellen. Sie tun dies, indem Sie Einstellungen > Allgemein > Datum & Uhrzeit und Deaktivieren der Option zum automatischen Einstellen von Datum und Uhrzeit. Scrollen Sie zurück zu 2000, gehen Sie zurück zu den Datums- und Uhrzeiteinstellungen und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie 1970 erreicht haben.

Sobald Sie das Datum erreicht haben, starten Sie Ihr iPhone neu und es wird (wahrscheinlich) einen traurigen und einsamen Tod sterben.

Den Berichten zufolge behebt weder das Versetzen des Telefons in den DFU-Modus noch das Wiederherstellen aus einem Backup das Problem. Obwohl es möglich ist, den Akku abzuklemmen und wieder anzuschließen oder ihn vollständig entladen zu lassen (wieder haben wir es nicht getestet).

Einige Leute haben berichtet, dass sie dies versucht haben und ihre Telefone unversehrt geblieben sind.

Ein Reddit-Benutzer spekuliert, dass dies an Zeitzonen liegen könnte. Er sagt:

Für diejenigen, die damit durchgekommen sind, dies auszuprobieren und Ihr Gerät nicht zu blockieren, gibt es einen Grund dafür – Zeitzonen.

In einigen Zeitzonen stellt das Einstellen des Datums auf den 1. Januar 1970 die interne Uhr auf eine Zahl kleiner als Null ein, da die Zeit in GMT (als Anzahl der Sekunden seit Mitternacht an diesem Datum) gespeichert wird und dann der Offset vor dem Anzeige. In anderen Zeitzonen führt das Einstellen der Uhr zu einem positiven Zeitwert. Die beste Vermutung ist, dass dies ausgelöst wird, wenn der Zeitwert kleiner als Null ist.

Offensichtlich ist dies kein wirklicher Fehler – wenn Sie Ihr Gerät nie auf dieses Datum zurücksetzen, wird nichts passieren. Aber stellen Sie vielleicht sicher, dass Sie einen Passcode oder eine Touch ID auf Ihrem Telefon eingerichtet haben, um zu verhindern, dass böswillige Witzbolde diesen Trick ausprobieren, während Sie sich umdrehen.

Bildnachweis: iQoncept/Shutterstock



Vorheriger ArtikelDie Vorteile des Wechsels von VMware in die Cloud
Nächster ArtikelMicrosoft Surface Laptop und Surface Pro jetzt verfügbar – welchen Windows 10-PC werden Sie kaufen?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein