Start Cloud Das App Store-Modell wird durch HTML5 gestört

Das App Store-Modell wird durch HTML5 gestört

34
0


iTunes App Store, Android Market und Windows Mobile Marketplace

Das heutige Wall Street Journal enthält einen Artikel von Christopher Lawton, der über die Schwierigkeiten spricht, denen unabhängige App-Stores gegenüberstehen, wenn sie mit Apple und Google um die Aufmerksamkeit von Entwicklern und Verbrauchern konkurrieren. Paul Reddick, CEO des Drittanbieter-App-Stores HandMark, sagte WSJ dass er das Schicksal des gesamten Unternehmens nicht einfach darauf verwetten konnte, eigenständig Apps mit einer Präsenz wie Google zu vertreiben, um gegen sie anzutreten.

Es ist vielleicht nicht einmal eine vernünftige Wette, überhaupt im App Store-Geschäft zu sein.

SPIL Games, ein niederländisches Unternehmen, das sein Publikum von mehr als 130 Millionen Spielern auf browserbasierten Flash-Spielen aufgebaut hat, hat festgestellt, dass sich das Verhalten von Gelegenheitsspielern nicht gut auf das App-basierte Vertriebsmodell übertragen lässt.

„Wir hatten immer eine Erfahrung, bei der Benutzer sofort spielen können“, sagte Peter Driessen, CEO von SPIL Games, heute Morgen gegenüber Betanews. „Es gibt kein Herunterladen und Installieren. Es ist einfach, sofort zu stöbern und zu spielen. Gelegenheitsspieler probieren normalerweise fünf oder sechs verschiedene Spiele aus, bevor sie sich für eines entscheiden, das ihnen gefällt.“

SPIL hat daher sein gesamtes Netzwerk von 47 Casual-Gaming-Sites in mobilfreundliches HTML5 portiert, sodass Benutzer schnell die Listen der Spiele durchsuchen und verschiedene Spiele nach Größe ausprobieren können.

„Wir haben in App-Stores getestet und können diese schnelle, ungezwungene Erfahrung nicht in [them]. Mit HTML5 können wir diese Erfahrung für Benutzer auf allen kompatiblen Plattformen da draußen bieten … vernetzte Fernseher, iOS-Geräte, Android-Geräte, PCs und andere“, sagte Driessen.

Es ist ein Ansatz, den Google und Apple verfolgt haben, um Dienste wie Latitude und Google Voice auf die iOS-Plattform zu bringen. Im Gegensatz zu einer App, die sich an die strengen App Store-Richtlinien von Apple halten und gleichzeitig auf die unterschiedlichen iPhone-Versionen eingehen müsste, könnte eine voll funktionsfähige HTML5-Web-App mehr Möglichkeiten abdecken. HTML5-Spiele könnten ebenfalls einmal geschrieben werden und viel mehr Geräte abdecken.

Bei Unternehmen, die hauptsächlich mit Flash-basierten Spielen handeln, ist diese Portabilität von entscheidender Bedeutung. Nehmen wir zum Beispiel Zynga, Hersteller von äußerst beliebten Flash-basierten Social Games wie Farmville und Mafia Wars. Obwohl das Unternehmen mehr als 20 Social Games hat und mit ziemlich großem Abstand der führende Facebook-Anwendungsentwickler ist, hat das Unternehmen dies nicht unbedingt in eine große Präsenz im mobilen Bereich umgesetzt.

Zynga hat aus fünf seiner beliebtesten Spiele iOS-Apps gemacht und erst kürzlich angekündigt, Apps für Android zu entwickeln. Farmville für iOS, Zyngas leistungsstärkste iOS-App, steht derzeit auf Platz 64 der 100 besten kostenlosen Apps von iTunes.

„Für Entwickler hängt alles zusammen.“ sagte Driessen. „Wenn sie ein mobiles Spiel entwickeln oder auf einer neuen Plattform starten möchten, können sie alles auf derselben Basis aufbauen [HTML5] Quellcode.“

Driessen erwartet, dass in drei Jahren die Hälfte des Geschäfts von SPIL mit seinen HTML5-Spielen erzielt wird. Zu diesem Zeitpunkt sollte der aufkeimende Webstandard das Stadium der Kandidatenempfehlung und seine Präsenz in Mobiltelefonen, PCs und vernetzten Unterhaltungsgeräten erreichen. In der Zwischenzeit hofft das Unternehmen, Indie-Spieleentwickler mit einem sechsmonatigen Wettbewerb zur Entwicklung der besten HTML5-Casual Games mit drei Gewinnern jeden Monat für das HTML5-Camp zu gewinnen.

„Wir glauben, dass dies die Zukunft des Gamings sein wird. Jeden Monat haben wir einige großartige neue Spiele eingereicht, und manchmal können wir einige davon nicht veröffentlichen, weil sie noch sehr experimentell sind“, sagte Driessen.

Mit dem Wachstum der Technologie wächst auch die Möglichkeit, dass ein großartiges Handyspiel einfach als HTML5-Website existieren könnte, auf die jeder Zugriff hat, und nicht als App, die einzeln portiert werden muss, um in den App Stores jeder Plattform gelistet zu werden. SPILs Suche nach dem nächsten großartigen Casual HTML5-Spiel wird bis März 2011 andauern, und die nächsten preisgekrönten Spiele-Einreichungen werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.



Vorheriger ArtikelGoogle Chrome für Android startet in der Beta-Phase
Nächster ArtikelMicrosoft, Amazon und Sears starten Tech-Deals am Black Friday

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein