Start Apple Das neue MacBook Pro (2016) startet automatisch, wenn es ohne den ikonischen...

Das neue MacBook Pro (2016) startet automatisch, wenn es ohne den ikonischen Startton geöffnet wird

61
0


apple-macbookpro-1

Als Apple letzte Woche die neue MacBook Pro-Reihe vorstellte, wurde viel aus der Touch Bar und anderen hinzugefügten Dingen gemacht. Was nicht sofort aufgefallen ist, ist, dass das Unternehmen auch das berühmte Startsignal, das früher beim Hochfahren der Laptops ertönte, aufgegeben hat.

Darüber hinaus hat Apple die Verwendung des Netzschalters überflüssig gemacht. So wie Laptops beim Öffnen des Deckels aus dem Ruhezustand erwachen, fährt das neue MacBook Pro beim Anheben des Deckels automatisch hoch – auch wenn sie vollständig ausgeschaltet sind.

Diese Änderungen haben mehrere Vorteile, nicht zuletzt, dass es möglich ist, ein MacBook Pro einzuschalten, ohne darauf aufmerksam zu machen, was Sie tun. Der Verzicht auf das Drücken des Netzschalters hilft jedoch auch, das Aufstehen (etwas) zu beschleunigen; Wenn Sie Ihren Laptop öffnen, ist es klar, dass Sie ihn verwenden möchten. Warum also Benutzer dazu zwingen, eine Taste zu drücken?

Auf seinen Support-Seiten Apple erklärt:

Starten Sie Ihr MacBook Pro, indem Sie es öffnen oder einstecken

Ende 2016 eingeführte MacBook Pro-Modelle starten, wenn Sie ihre Deckel öffnen oder sie an das Stromnetz anschließen. Erfahren Sie mehr über diese Funktionen.

Wenn Ihr MacBook Pro (15″, Ende 2016), MacBook Pro (13″, Ende 2016, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse) oder MacBook Pro (13″, Ende 2016, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse) ausgeschaltet ist, ist es schaltet sich ein, wenn Sie diese Dinge tun:

  • Öffne den Deckel deines Macs, auch wenn er nicht an das Stromnetz angeschlossen ist.
  • Schließen Sie es bei geöffnetem Deckel an ein Netzteil an.
  • Schließen Sie es an ein Netzteil an, während der Deckel geschlossen ist und es mit einem externen Display verbunden ist.

Um Ihr MacBook Pro durch Anschließen zu starten, stellen Sie sicher, dass Sie ein Netzteil verwenden, das ausreichend Strom liefert, wie das mit dem Computer gelieferte. Beachten Sie auch, dass einige dieser Funktionen nur funktionieren, wenn der Akku Ihres MacBook Pro nicht vollständig leer ist.

Genießen Sie die Ruhe.



Vorheriger ArtikelSalesforce übernimmt das Datenanalyse-Startup BeyondCore
Nächster ArtikelDie besten Windows 10-Apps dieser Woche

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein