Start Empfohlen Das schlimmste Passwort des Jahres 2018 schlägt fehl

Das schlimmste Passwort des Jahres 2018 schlägt fehl

68
0


Passwort-Hinweis

Trotz neuerer Technologien verlassen sich die meisten von uns immer noch auf Passwörter, um unsere Konten zu schützen. Wir sind jedoch nicht sehr gut darin, sie auszuwählen oder zu betreuen.

Unternehmen für Passwortverwaltung Dashlane hat eine Liste der 10 schlimmsten Passwortfehler des Jahres 2018 erstellt.

1. An der Spitze der Liste steht Kanye West, der während seines Treffens im Weißen Haus mit Donald Trump beim Entsperren seines iPhones mit dem Passcode „000000“ erwischt wurde.

2. An zweiter Stelle steht das US-Verteidigungsministerium. Bei einer Prüfung durch das Government Accountability Office (GAO) wurden zahlreiche Cybersicherheitsschwachstellen in mehreren Systemen des Pentagons gefunden. Zu den beunruhigenden Problemen gehörte, dass ein GAO-Auditteam Admin-Passwörter in nur neun Sekunden erraten konnte, sowie die Entdeckung, dass Software für mehrere Waffensysteme durch Standardpasswörter geschützt war, die jedes Mitglied der Öffentlichkeit über ein einfaches Google hätte finden können Suche.

3. Als der Wert von Kryptowährungen zu Beginn des Jahres ein Rekordniveau erreichte, hatten zahlreiche Krypto-Besitzer das Potenzial, sich auszuzahlen – wenn sie sich an ihre Passwörter erinnern könnten. Die Nachrichten waren voll von Berichten über Menschen, die zu verzweifelten Maßnahmen (einschließlich der Einstellung von Hypnotiseuren) griffen, um zu versuchen, die vergessenen Passwörter für ihre digitalen Geldbörsen wiederherzustellen/erinnern.

4. Die Lebensmittelmarke Nutella geriet unter Beschuss, weil sie einige verrückte Passwort-Ratschläge gegeben hatte, als das beliebte Unternehmen für Haselnuss- und Schokoladenaufstriche seine Twitter-Follower ermutigte, „Nutella“ als Passwort zu verwenden. Schlimmer noch, das Unternehmen verschickte den unüberlegten Tweet am World Password Day.

5. Forscher in Großbritannien fanden über eine Million Firmen-E-Mail- und Passwortkombinationen von 500 der besten Anwaltskanzleien des Landes, die im Dark Web verfügbar sind. Erschwerend kommt hinzu, dass die meisten Anmeldeinformationen im Klartext gespeichert wurden.

6. Der Bundesstaat Texas hinterließ über 14 Millionen Wählerdatensätze auf einem nicht passwortgeschützten Server. Dieser Fehler führte dazu, dass sensible persönliche Informationen von 77 Prozent der registrierten Wähler des Staates, einschließlich Adressen und Wählerhistorie, angreifbar waren.

7. Ein Mitarbeiter des Weißen Hauses hat den Fehler gemacht, seinen E-Mail-Login und sein Passwort auf offiziellem Briefpapier des Weißen Hauses aufzuschreiben. Dieser Fehler wurde noch dadurch verschlimmert, dass er das Dokument versehentlich an einer Bushaltestelle in Washington DC zurückließ.

8. Google belegt den achten Platz in der Liste, da ein Ingenieurstudent aus Kerala, Indien, eine seiner Seiten gehackt und Zugang zu einem Fernsehsatelliten erhalten hat. Der Student musste nicht einmal Anmeldeinformationen erraten oder hacken – er loggte sich auf seinem Mobilgerät mit einem leeren Benutzernamen und Passwort auf den Google-Admin-Seiten ein.

9. Mitarbeiter der Vereinten Nationen nutzten Trello, Jira und Google Docs, um an Projekten zusammenzuarbeiten, aber sie vergaßen, viele ihrer Dokumente mit einem Passwort zu schützen. Das bedeutete, dass jeder mit dem richtigen Link auf geheime Pläne, internationale Kommunikation und Klartext-Passwörter zugreifen konnte.

10. Der zehnte Platz geht an den renommierten Lehrstuhl der University of Cambridge. Ein auf GitHub hinterlassenes Klartext-Passwort ermöglichte es jedem, auf die Daten von Millionen von Menschen zuzugreifen, die von den Forschern der Universität untersucht wurden. Die Daten wurden aus der Facebook-Quiz-App myPersonality extrahiert und enthielten die persönlichen Daten von Facebook-Nutzern, einschließlich intimer Antworten auf psychologische Tests.

2018 Passwort schlägt fehl



Vorheriger ArtikelWindows 10 Insider Preview Build 14931 für PC erreicht den Fast Ring
Nächster ArtikelZimperium veröffentlicht Stagefright-Erkennungstool und Demo-Video zu Schwachstellen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein