Start Empfohlen Das ultraleichte Lenovo ThinkPad X1 Nano-Laptop wird mit Windows 10 oder Ubuntu...

Das ultraleichte Lenovo ThinkPad X1 Nano-Laptop wird mit Windows 10 oder Ubuntu Linux geliefert

5
0


Müssen Laptops immer dünner und leichter werden? Oh, Hölle ja. Es stimmt, wir kommen an den Punkt, an dem sie wirklich nicht mehr schlank werden können, aber wie die Ingenieure weiterhin zeigen, werden sie weiter daran arbeiten, Grenzen zu überschreiten. Lenovo stellt heute beispielsweise offiziell einen unglaublich dünnen und leichten Laptop vor, der Road Warriors begeistern wird. Es heißt „ThinkPad X1 Nano“, wiegt weniger als zwei Pfund und ist nur 0,55 Zoll dick.

Das ThinkPad X1 Nano ist mit modernster Technologie wie Wi-Fi 6, optional 5G und Thunderbolt 4 (zwei Anschlüsse) ausgestattet. Es wird von bis zu einem Intel Core i7-Prozessor der 11. Generation angetrieben und kann mit bis zu 16 GB RAM und bis zu 1 TB SSD konfiguriert werden. Das 13-Zoll-2K-Display ist sowohl in Touch- als auch in Non-Touch-Optionen erhältlich, und Lenovo verspricht bis zu 17,3 Stunden Akkulaufzeit. Und ja, die HD-Kamera ist mit Windows Hello kompatibel.

„Das leichteste ThinkPad aller Zeiten mit nur 907 g (1,99 Pfund) beschreitet neue Wege in Bezug auf Leistung und Funktionalität in einem unglaublich federleichten Paket. Lenovos erstes ThinkPad basierend auf der Intel Evo-Plattform und angetrieben von Intel Core-Prozessoren der 11. Generation bietet das X1 Nano höchste Geschwindigkeit und Intelligenz bei gleichzeitig hervorragender Akkulaufzeit“, erklärt Lenovo.

Der ThinkPad-Hersteller sagt auch: „Ein 13-Zoll-2K-Display mit schmaler Blende und einem Seitenverhältnis von 16:10 liefert atemberaubende Bilder, und vier Lautsprecher und vier 360-Grad-Mikrofone verbessern die audiovisuellen Fähigkeiten. Für einen wirklich immersiven Benutzer Erfahrung unterstützt der X1 Nano Dolby Vision und Dolby Atmos. Modernste Konnektivität wird durch Wi-Fi 6 bereitgestellt und optionales 5G wird eine höhere Bandbreitenkapazität bieten und ein neues Niveau der ständig verbundenen Effizienz und Zusammenarbeit in einer neuen hybriden Arbeitswelt vorantreiben .“

Während all diese High-End-Hardware für sich allein schon aufregend ist, können einige von den Betriebssystemoptionen mehr begeistert sein. Das Lenovo ThinkPad X1 Nano kann natürlich mit Windows 10 Pro konfiguriert werden, aber interessanterweise können sich Verbraucher stattdessen für Ubuntu entscheiden. Dies sollte nicht allzu überraschend sein, da Lenovo in letzter Zeit zunehmend Linux verwendet.

Ab wann kann man das ThinkPad X1 Nano kaufen? Das ist nicht ganz klar. Bisher verspricht Lenovo lediglich, dass es im vierten Quartal 2020 erscheinen wird. Technisch gesehen beginnt das vierte Quartal in wenigen Tagen, am 1. Oktober, aber es ist fraglich, ob es so bald kommt. Tatsache ist, dass es möglicherweise erst im Dezember veröffentlicht wird – wir wissen es einfach nicht. Was wir jedoch wissen, ist der Preis – er wird voraussichtlich bei nur 1.399 US-Dollar beginnen.



Vorheriger ArtikelBittium kündigt das sicherste Smartphone der Welt an: das Bittium Tough Mobile 2
Nächster ArtikelZoho führt eine neue Plattform ein, um die Zusammenarbeit und Produktivität zu steigern

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein