Start Nachrichten DAZN Kosten 2022: Nun auch für Bestandskunden – massive Preiserhöhung des Sport-Abos

DAZN Kosten 2022: Nun auch für Bestandskunden – massive Preiserhöhung des Sport-Abos

4
0


Der Sport-Streamingdienst DAZN bietet euch Zugang zu zahlreichen Sport-Events, Live-Übertragungen und Wiederholungen. Nach einer massive Preiserhöhung anfang des Jahres für Neukunden, müssen nun auch Bestandskunden weit mehr für das Abo zahlen. Die Kosten von DAZN und was ihr dafür bekommt, erfahrt ihr hier.

Massive Preiserhöhung bei DAZN

Schon zuvor gab es bei DAZN Preiserhöhungen, jedoch waren dies jeweils nur 2-3 Euro mehr im Monat – nun verdoppelt sich der Preis für alle Kunden.

Seit dem 01. Februar 2022 mussten Neukunden monatlich 29,99 Euro statt der vorherigen 14,99 Euro für das DAZN-Abo zahlen. Das Jahresabo als Einmalzahlung wurde von ehemals 149,99 Euro auf 274,99 Euro erhöht.

Auch wenn DAZN bereits im Januar 2022 klargemacht hat, dass für Bestandskunden ebenfalls eine Preiserhöhung ab dem 01. August 2022 bevorsteht, hatte man sich bei der Preisstrukturierung bisher bedeckt gehalten. Viele Langzeitkunden haben auf eine weniger drastische Preissterigerung gehofft. Wie DAZN jetzt aber am 01. Juli 2022 per Mail erklärt hat, werden ab August auch für laufende Abos die gleichen Preise wie für Neukunden anfallen.

DAZN Kosten Preiserhoehung
Bildquelle: DAZN

Das „Netflix des Sports“ startete im August 2016. Drei Jahre nach dem Start haben sich die monatlichen Kosten für das Abo um 2 Euro erhöht. Mit der Ausweitung der Rechtepakete an der Champions League und Bundesliga gab es 2021 nochmals eine deutliche Preisanpassung um 3 Euro. Eine vergleichbare Preiserhöhung wie 2022 gab es zuvor jedoch nicht.

Was DAZN genau ist, erklären wir euch kurz und knapp in folgendem Video:

DAZN: Kosten für das Sport-Streaming-Abo

DAZN funktioniert ähnlich wie Netflix. Gegen eine monatliche Zahlung eines Abo-Betrags erhaltet ihr einen Flatrate-Zugang. Somit könnt ihr mit dem DAZN-Abo alle Inhalte streamen, die der Dienst im Angebot hat – irgendwelche Zusatzpakete oder bestimmte Events als kostenpflichtigen Einzelabruf gibt es nicht.

  • Das Abo kostet 29,99 Euro im Monat.
  • Alternativ könnt ihr auch ein Jahresabo für 274,99 Euro im Jahr abschließen.
  • Ihr könnt DAZN jederzeit kündigen. Der Vertrag läuft bis zum Ende eurer abgeschlossenen Vertragslaufzeit – also der aktuell laufenden 30 Tage (Monats-Abo) oder 365 Tage (Jahresabo).
  • Alternativ könnt ihr euer DAZN-Abo auch zum Ende der aktuellen Laufzeit pausieren. Dies ist für maximal 4 Monate möglich.
  • Verschiedene Abo-Pakete gibt es nicht. Für den Preis erhält man Zugang zu allen verfügbaren Inhalten aus dem DAZN-Programm.
dazn-sport
Bildquelle: DAZN

Die Sport-Streams lassen sich im Browser abrufen. Mit den entsprechenden Apps seid ihr zudem online über Android-Smartphones und -Tablets sowie iOS-Geräte bei den Sport-Übertragungen dabei.

Android

DAZN: Sport Live Stream

DAZN: Sport Live Stream

Entwickler: DAZN

Apple (iPhone, iPad)

DAZN Sport Live Stream

DAZN Sport Live Stream

Entwickler: DAZN Limited

Sportarten und Ligen im DAZN-Programm

Welche Inhalte bekommt man bei DAZN geboten? Wie zu erwarten, dominiert natürlich der Fußball, doch auch Fans anderer Sportarten bekommen mit DAZN ein üppiges Angebot. Unter anderem könnt ihr Spiele oder Konferenzen folgender Fußball-Ligen auf DAZN sehen:

  • Bundesliga (Deutschland)
  • UEFA Champions League
  • UEFA Women’s Champions League
  • LaLiga & Copa Del Rey (Spanien)
  • Serie A & Coppa Italia Frecciarossa (Italien)
  • Ligue 1 & Coupe de France (Frankreich)
  • FA Cup & Carabao Cup (UK)
  • Afrika-Cup
  • und mehr

Abseits des Fußballs können Sport-Fans außerdem viele Matches, Spiele und Events der folgenden Ligen und Veranstalter sehen:

  • American Football (NFL)
  • Basketball (NBA, College Basketball)
  • Handball (Handball-EM, EHF European League)
  • Baseball (MLB)
  • Feldhockey (FIH)
  • Tennis (Australian Open, ATP)
  • Darts (William Hill WC, World Cup of Darts)
  • Biathlon (IBU Weltcup)
  • Ski Alpin & Skispringen (FIS Weltcup, Vierschanzentournee)
  • Boxen
  • WWE

Darüber hinaus habt ihr die Möglichkeit, die Sender des NFL und MLB Networks, NBA TV, Sportdigital Fussball sowie Eurosport 1 & 2 im Live-Stream über DAZN zu sehen. Hierdurch vergrößert sich das Angebot an verschiedenen Sportarten und -veranstaltungen nochmals. Insgesamt will DAZN über 8.000 Live-Events im Jahr übertragen.

Die Inhalte werden speziell für den deutschsprachigen Raum in Deutschland, Österreich und Schweiz produziert – somit wird auf deutsche Kommentatoren gesetzt. Hierfür wurde ein über 100 Mann starkes Redaktions-Team aufgestellt. Zu hören sind viele bekannte Stimmen aus der Welt der Sportübertragungen. Neben Live-Übertragungen können zahlreiche Spiele, Matches, Events und mehr auch als Video-on-Demand in der Wiederholung angesehen werden. Außerdem wächst das Angebot an Eigenproduktionen wie Sport-Talkshows und -Dokus.

An anderer Stelle zeigen wir euch, auf welchen Plattformen DAZN läuft. Den bisher üblichen Probemonat gibt es aktuell nicht, mehr dazu lest ihr hier: DAZN – Wo ist der kostenlose Testzugang hin?

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen?
Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf
Facebook
oder Twitter.





Quelle

Vorheriger ArtikelIBM Spectrum Protect Plus: Angreifer könnten Admin-Accounts anlegen
Nächster ArtikelMac Studio erstmals im Apple Refursbished Store verfügbar › Macerkopf

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein