Start Cloud Dell Cloud Marketplace vereinfacht Auswahl und Einkauf

Dell Cloud Marketplace vereinfacht Auswahl und Einkauf

62
0


Dell Polen-Lodz-EMFP-web

Die Cloud-Einführung boomt unter Geschäftsanwendern, aber es gibt große Unterschiede in den Anforderungen von Entwicklern und IT-Managern an ihre Cloud-Implementierungen.

Entwickler wünschen sich sofortigen Zugriff auf Cloud-Services und echte Self-Service-Funktionen, während IT-Manager mehr Kontrolle, Transparenz und Integration über das gesamte Cloud-Spektrum benötigen.

Der Beta-Start von Dell Cloud Marketplace bietet Entwicklern und IT-Managern die Möglichkeit, öffentliche Cloud-Dienste von Amazon Web Services (AWS), Google Cloud Platform und Joyent über eine einzige, einheitliche Konsole auf der Plattform zu vergleichen, zu kaufen, zu verwenden und zu verwalten dell.com Seite? ˅.

Cloud Marketplace bietet Benutzern die Tools, die sie benötigen, um die besten Cloud-Dienste und -Lösungen auszuwählen, die ihren individuellen Anforderungen entsprechen. Mit integriertem Management, Governance und Sicherheit. Es rationalisiert den Kauf und die Bereitstellung von Cloud-Services und ermöglicht es Kunden, einzelne, mehrere und hybride Cloud-Umgebungen für mehrere Benutzer und verschiedene Konten zu verwenden.

„Der Dell Cloud Marketplace verkörpert die Dell Cloud-Strategie, den Kunden Auswahl und Flexibilität zu bieten und gleichzeitig das Cloud-Erlebnis zu vereinfachen“, sagt Nnamdi Orakwue, Vice President, Software Strategy, Operations and Cloud bei Dell. „Entwickler profitieren von der Einfachheit von Multi-Cloud-Käufen und der sofortigen Nutzung von Cloud-Diensten. IT-Manager profitieren von der Governance, der sicheren Verwaltung und der einzigen Abrechnung mehrerer Cloud-Dienste. Durch die Kombination dieser Vorteile mit den Stärken von Delphix, Docker und Pertino, gemeinsam werden wir die Hürden für die effektive Nutzung mehrerer Cloud-Dienste abbauen, damit Kunden das volle Potenzial des Public-Cloud-Ökosystems ausschöpfen können.“

Neben dem Marktplatz hat Dell Allianzen mit Delphix, Docker und Pertino angekündigt. Die Lösungen dieser Unternehmen werden im nächsten Jahr über den Dell Cloud Marketplace zur Verfügung gestellt, sodass Benutzer diese Angebote zusammen mit den öffentlichen Cloud-Infrastrukturressourcen ihrer Wahl abonnieren können.

Die Betaversion von Dell Cloud Marketplace ist jetzt in den USA verfügbar und Sie können sich anmelden unter www.dell.com/cloudmarketplace es gibt auch mehr informationen zum Unternehmensblog.

Bildnachweis: Dell Inc.



Vorheriger ArtikelGoogle neckt mit Android M-Namensvideo
Nächster ArtikelSamsung Galaxy Note 5 vs. Apple iPhone 6 Plus: Welches ist das Beste?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein