Start Empfohlen Dell liefert endlich die XPS 13 Developer Edition mit Ubuntu Linux 20.04...

Dell liefert endlich die XPS 13 Developer Edition mit Ubuntu Linux 20.04 LTS aus

6
0


Wenn Sie heutzutage einen Laptop mit vorinstalliertem Linux haben möchten, gibt es tatsächlich viele Optionen. Während es früher schwierig war, einen Computer ohne Windows zu bekommen, ist es jetzt eine ziemlich einfache Aufgabe. Sie können aus beliebten Linux-freundlichen Computerverkäufern wie System76 oder Tuxedo Computers wählen, aber es gibt ein anderes Unternehmen, das manchmal übersehen wird – Dell. Ja, einer der größten Hersteller von Windows-Computern verkauft auch „Developer Editions“ seiner Computer, auf denen Ubuntu Linux vorinstalliert ist. Das Unternehmen verkauft diese Linux-Rechner seit mehreren Jahren.

Einer der am meisten gefeierten Laptops der letzten Jahre ist Dells äußerst beliebtes XPS 13. Dies ist ein dünnes und leichtes Notebook, das sowohl Eleganz als auch beeindruckende Leistung bietet. Neuere Modelle sind berühmt für ihre superdünnen Blenden. Und ja, Dell bietet eine Developer Edition des XPS 13 an. Ob Sie es glauben oder nicht, obwohl Ubuntu 20.04 LTS im April herauskam, hat Dell den Laptop mit dem älteren (aber noch unterstützten) 18.04 LTS ausgeliefert. Nun, Leute, das ändert sich ab heute. Dell liefert endlich die XPS 13 Developer Edition mit Ubuntu Linux 20.04 aus!

LESEN SIE AUCH: Gewinnen Sie ein TCL 10 Pro Android-Smartphone beim BetaNews-Welcome To Summer-Gewinnspiel!

„Dell und Canonical sind seit dem Start von Project Sputnik im Jahr 2012 eine Partnerschaft eingegangen, um Entwickler mit Ubuntu-Systemen auszustatten, die auf Benutzerfreundlichkeit, Stabilität und Leistung zugeschnitten sind. Ubuntu 20.04 LTS setzt unsere langjährige Partnerschaft mit der Linux-Entwicklergemeinschaft fort, um Ubuntu-zertifizierte Hardware bereitzustellen, die hervorragend funktioniert. sofort einsatzbereit und ermöglicht so ein Höchstmaß an Produktivität“, sagt Barton George, Gründer von Project Sputnik und XPS Developer Edition, Dell.

Martin Wimpress, Director of Desktop Engineering bei Canonical, erklärt: „Wir freuen uns, dass die ersten Dell-Systeme mit Ubuntu 20.04 LTS ausgeliefert werden. Unternehmen statten ihre Entwickler und Ingenieure zunehmend mit dem Betriebssystem ihrer Wahl aus, um eine hohe Endbenutzerproduktivität zu gewährleisten. Ubuntu 20.04 LTS auf der neuesten Dell XPS 13 Developer Edition bietet die von Entwicklern geforderte Leistung mit der Gewissheit von Sicherheit und langfristigem Support, die das IT-Management benötigt.“

Zwar können Besitzer von Dell XPS 13 Ubuntu 20.04 LTS seit der Veröffentlichung im April selbst installieren, aber dennoch ist die Möglichkeit, es vorinstallieren zu lassen, von Bedeutung. Ganz zu schweigen davon, dass das Wissen, dass die neue Version des Betriebssystems für die Arbeit „zertifiziert“ ist, ein großes Plus für Geschäftskunden ist, die vor Aktualisierungen möglicherweise schüchtern sind.

Wenn Sie daran interessiert sind, die Dell XPS 13 Developer Edition mit Ubuntu Linux 20.04 LTS auszuprobieren, können Sie eine konfigurieren und kaufen Hier.



Vorheriger ArtikelFortnite Update bringt Unterstützung für externe Controller für iOS und Android
Nächster ArtikelDer Raspberry Pi-basierte Server, der Edge Computing verändern könnte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein