Start Microsoft Dell stellt brandneuen XPS-Desktop mit Intel Core-Prozessoren der 11. Generation vor

Dell stellt brandneuen XPS-Desktop mit Intel Core-Prozessoren der 11. Generation vor

6
0


Verständlicherweise entscheiden sich heutzutage immer mehr Menschen für Laptops, da sie für diejenigen, die unterwegs arbeiten müssen, bequemer sind. Durch die Verwendung einer Dockingstation können Sie Notebooks in der Regel auch in provisorische Desktops verwandeln. Mit all dem gesagt, wahr Desktops bieten eine bessere Erweiterbarkeit, Upgradefähigkeit und manchmal auch eine bessere Leistung. Und so sind einige Verbraucher mit einem Desktop-PC besser dran.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Windows 10-Desktop sind, können Sie mit dem XPS-Desktop von Dell nichts falsch machen. Heute aktualisiert das Unternehmen diesen schönen Desktop mit Intel Core-Prozessoren der 11. Generation. Es kommt sogar mit einem optischen Laufwerk (DVD-RW- oder Blu-ray-Brenner) – etwas, das auf modernen Computern ziemlich selten geworden ist.

Neben den modernen Prozessoren kann XPS Desktop mit NVMe-SSDs und bis zu 128 GB DDR4-RAM ausgestattet werden. Der Rechner ist auch mit High-End-Grafikkarten wie der NVIDIA GeForce RTX 3070 oder AMD Radeon RX 5700 X (unter anderem) zu haben. Sie erhalten auch moderne Funktionen wie Wi-Fi 6 und USB-C-Anschlüsse.

LESEN SIE AUCH: Creative Sound Blaster SPIELEN! 4 ist ein sehr erschwinglicher USB-C-DAC

„Kreieren Sie ohne Grenzen mit dem brandneuen XPS-Desktop mit leistungsstarker Leistung, minimalistischem Design und einem stark erweiterbaren Gehäuse. Mit Intel-Prozessoren der 11. Hardwareintensive Aufgaben, Kreation, Spiele und virtuelle Realität. Der XPS Desktop bietet enorme Erweiterungsoptionen und ist einfach aufzurüsten, sodass Sie Ihren PC im Laufe der Zeit weiter verbessern können. Das neue moderne Design fügt sich in Ihre Umgebung ein“, erklärt Dell.

Das Unternehmen sagt weiter: „Obwohl der neue XPS Desktop kleiner ist als unsere vorherige Generation (19 Liter vs 23,7 Liter), ist er immer noch genauso leistungsfähig und erweiterbar. Vier HDDs, drei werkzeuglose Backplane-Steckplätze (GPU usw.) und dieselbe CPU , GPU- und RAM-Fähigkeiten. Zum Öffnen des Gehäuses sind keine Werkzeuge erforderlich, nur eine Rändelschraube, während bei Festplatten zwei leicht zugängliche Schrauben erforderlich sind. Es ist auch sehr einfach, auf alle Komponenten zuzugreifen, wenn Sie die Seitenabdeckung abnehmen.“

Der brandneue XPS Desktop mit Intel Core Prozessoren der 11. Generation kann ab sofort bei Dell erworben werden. Die Preise beginnen bei 649,99 US-Dollar für das reguläre Modell mit schwarzem Gehäuse, während die „Special Edition“ mit weißem Gehäuse bei 1.129,99 US-Dollar beginnt. Beachten Sie, dass die Kosten stark variieren, je nachdem, welche Komponenten und Spezifikationen Sie auswählen.



Vorheriger ArtikelMicrosoft veröffentlicht offiziellen Fix für Bluescreens und Druckprobleme in Windows 10
Nächster Artikel42 Prozent fühlen sich bei der Arbeit zu Hause anfälliger für Cyberangriffe

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein