Start Nachrichten Die besten Linux-Distributionen | c’t uplink 41.4

Die besten Linux-Distributionen | c’t uplink 41.4

5
0


Heute in c’t uplink dreht sich alles um Linux-Distributionen. In der aktuellen c’t 3/2022 stellen wir ein Spektrum bekannter Distributionen und Desktops vor und beleuchten, welche Vor- und Nachteile sie haben.




Den wöchentlichen c’t-Podcast c’t uplink gibt es …

Dabei sind unter anderem Debian, Arch Linux, Fedora, Manjaro und Ubuntu. Welche die richtige Distribution für einen ist, hängt stark vom Einsatzzweck ab.

Wer zum Beispiel ein Uralt-Notebook wieder zum Laufen bringen möchte, ist mit einem Debian wahrscheinlich besser beraten, für einen leistungsstarken Spielerechner braucht man möglichst aktuelle Treiber und Kernel – und greift deshalb eher zu Manjaro oder openSUSE Tumbleweed.

Mit dabei: Achim Barczok, Liane Dubowy, Keywan Tonekaboni, Sylvester Tremmel

Die c’t 3/2022 gibt’s am Kiosk, im Browser und in der c’t-App für iOS und Android.

YouTube-Channel c’t 3003!


Mehr von c't Magazin

Mehr von c't Magazin


Mehr von c't Magazin

Mehr von c't Magazin


(ktn)

Zur Startseite



Quelle

Vorheriger ArtikelDas Meer in der Dose
Nächster ArtikelUMTS-Abschaltung: Das Ende von 3G naht auch in Österreich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein