Start Microsoft Die besten Windows 10-Apps dieser Woche

Die besten Windows 10-Apps dieser Woche

4
0


Vierhundertneunundzwanzig in einer Serie. Willkommen zur Übersicht dieser Woche über die besten Apps, Spiele und Erweiterungen, die in den letzten sieben Tagen für Windows 10 im Microsoft Store veröffentlicht wurden.

Die Legacy-Version von Microsoft Edge hat diese Woche das Ende des Supports erreicht. Der Browser erhält keine Updates mehr, da sich die Entwicklung auf die Chromium-basierte Version von Microsoft Edge konzentriert.

Paint 3D und 3D Viewer werden bei zukünftigen Neuinstallationen von Windows 10 ab den kommenden Versionen des Betriebssystems nicht mehr vorinstalliert. Die Apps bleiben im Microsoft Store verfügbar.

Wie immer, wenn ich eine App oder ein Spiel verpasst habe, das diese Woche veröffentlicht wurde und das Ihrer Meinung nach besonders gut ist, lassen Sie es mich in den Kommentaren unten wissen oder benachrichtigen Sie mich per E-Mail.

Rabatte diese Woche

Die folgende Liste ist eine Auswahl der besten Angebote. Schaut unbedingt im Store nach allen Angeboten.

Einige Apps sind für mehr als eine Woche rabattiert. Im Folgenden sind nur neue Apps und Spiele aufgeführt. Schauen Sie sich den vorherigen Beitrag in der Serie an, um frühere Angebote zu finden, die möglicherweise noch gültig sind.

Neue Windows-Apps und -Spiele

Facebook (Beta)

Eine erste Version der PWA-Anwendung von Facebook für Windows 10 ist jetzt verfügbar. Es ist als Beta gekennzeichnet und erfordert laut Beschreibung die neueste Version von Microsoft Edge.

ProjectReunion.0.5-Vorabversion

Project Reunion, zu dem auch WinUI 3 gehört, ist eine „native User Experience (UX)-Plattform zum Erstellen moderner Windows-Apps“.

Die Vorschauversion ist zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht verfügbar, aber Microsoft plant, sie Ende März 2021 auszuliefern.

Bemerkenswerte Updates

keine diese Woche



Vorheriger ArtikelMicrosoft enthüllt Problemumgehung für Windows 10-Druckprobleme und Bluescreen-Probleme
Nächster ArtikelSocial Engineering E-Mail-Angriffe erweisen sich als effektiver

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein