Start Cloud Die DSGVO macht Unternehmen besorgt über Cloud-Speicher

Die DSGVO macht Unternehmen besorgt über Cloud-Speicher

52
0


Mehr als neun von zehn (93 Prozent) der Unternehmen machen sich Sorgen, ihre Daten einmal in der Cloud zu speichern DSGVO tritt ein, hat neue Forschung behauptet.

Ein Bericht des Cloud-Lösungsanbieters Calligo, der 500 IT-Entscheidungsträger in Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern befragte, ergab, dass 91 Prozent der Befragten besorgt sind, wie sich die neuen Regeln auf Cloud-Dienste auswirken werden.

Weniger als jeder Siebte (14 Prozent) gab an, sich Sorgen über die Einhaltung der Verpflichtungen aus den neuen Datenschutzgesetzen zu machen. Für 41 Prozent sind Sicherheit und Sicherheitsverletzungen die größten Sorgen. Bei Cloud-Diensten macht sich fast die Hälfte (46 Prozent) Sorgen um die Komplexität der DSGVO, weitere 15 Prozent zeigen mit dem Finger auf den Datenschutz.

„Während unsere Untersuchungen zeigen, dass Unternehmen zu Recht besorgt sind, wie sich die DSGVO auf die Cloud auswirken wird, ist es offensichtlich, dass viele sich nicht selbst helfen“, sagte Julian Box, CEO von Calligo.

„Obwohl 89 Prozent angeben, sehr oder ziemlich klar zu sein, wie sich die DSGVO auf ihr Unternehmen auswirkt, scheinen sie der Erfüllung dieser neuen Datenschutzverpflichtungen nicht das gebührende Gewicht zu geben.“

„Natürlich ist Sicherheit ein großes Anliegen, aber es ist nur ein Teil des DSGVO-Puzzles, das alle Organisationen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern speichern, vor Ablauf der Durchsetzungsfrist am 25. Mai nächsten Jahres haben müssen.“ Box fügte hinzu: „Es macht wenig Sinn, Daten, die Sie nicht haben sollten, mit einem Ring aus Stahl zu umgeben.“

Für mehr als die Hälfte (52 Prozent) hat die DSGVO keinen Einfluss auf die Nutzung von Cloud-Diensten.

Ein Calligo-Whitepaper zur DSGVO finden Sie auf Hier.

Unseren DSGVO-Hub, in dem Sie mehr über die Datenschutz-Grundverordnung erfahren können, finden Sie Hier.

Veröffentlicht unter Lizenz von ITProPortal.com, einer Future plc-Publikation. Alle Rechte vorbehalten.

Bildnachweis: wavebreakmedia/Shutterstock



Vorheriger ArtikelVergessen Sie Surface Go – System76 bietet enorme Einsparungen für den Schulanfang bei Linux-Laptops
Nächster ArtikelLogitech Crayon und Rugged Combo 2 verbessern das iPad (2018) Erlebnis

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein