Start Technik heute Android Die Interaktion zwischen Android und Microsoft Teams verhindert, dass einige Benutzer 911...

Die Interaktion zwischen Android und Microsoft Teams verhindert, dass einige Benutzer 911 anrufen [Updated with Microsoft response]

41
0


911 anrufen

Google hat einen Fehler bestätigt, der einige Leute davon abhält, Notrufe von ihren Android-Telefonen aus zu tätigen. Notrufe seien nicht nur in ganz bestimmten Szenarien möglich, sagt das Unternehmen.

Der Fehler ist jedoch eher besorgniserregend und Google hat eine „unbeabsichtigte Interaktion zwischen der Microsoft Teams-App und dem zugrunde liegenden Android-Betriebssystem“ dafür verantwortlich gemacht. Ein Fix ist in Arbeit und wird Anfang nächsten Jahres verfügbar sein.; In der Zwischenzeit hat Google jedoch einige wichtige Ratschläge zu teilen. Microsoft hat uns auch kontaktiert, um eine Erklärung abzugeben.

Siehe auch:

AKTUALISIEREN

Microsoft hat eine Erklärung zu diesem Problem abgegeben und betont, dass das Problem im Wesentlichen bei Google liegt. Ein Microsoft-Sprecher sagt:

Uns sind die Pläne von Google bekannt, im Januar ein Android-Plattform-Update einzuführen. Wir arbeiten an einem Update unserer eigenen Anwendung, um das zugrunde liegende Android-Betriebssystemproblem nicht auszulösen. Wir arbeiten eng mit Google zusammen, um diese unbeabsichtigte Interaktion zu beheben.

Google begann mit der Untersuchung des Problems, nachdem ein Android-Benutzer vor einigen Wochen eine Beschwerde über Reddit geschrieben hatte. Redditor KüchePicture5849 gaben an, dass sie ihr Pixel-Telefon nicht verwenden können, um 911 für einen Krankenwagen zu rufen.

Nach einer Untersuchung sagte Google, dass es das Problem reproduzieren konnte, jedoch nur unter „einen begrenzten Umständen“. Dass das Problem nicht weiter verbreitet ist, ist natürlich eine gute Nachricht, aber wenig tröstlich, wenn man im Notfall alle problematischen Kriterien erfüllt.

Microsoft soll „bald“ ein Update für Teams veröffentlichen, aber es sind Fragen zu beantworten, wie eine App in der Lage war, Android so grundlegend zu stören, dass Anrufe blockiert werden, die lebenswichtig sein könnten . Google veröffentlicht im neuen Jahr auch ein Update für Android, wie es in einer Antwort auf die ursprüngliche Beschwerde erklärt.

Der Reddit-Beitrag des Unternehmens liest:

Basierend auf unserer Untersuchung konnten wir das Problem unter bestimmten Umständen reproduzieren. Wir glauben, dass das Problem nur auf einer kleinen Anzahl von Geräten auftritt, auf denen die Microsoft Teams-App installiert ist, wenn der Benutzer nicht angemeldet ist, und uns ist derzeit nur ein Benutzerbericht zum Auftreten dieses Fehlers bekannt. Wir haben festgestellt, dass das Problem durch eine unbeabsichtigte Interaktion zwischen der Microsoft Teams-App und dem zugrunde liegenden Android-Betriebssystem verursacht wurde. Da sich dieses Problem auf Notrufe auswirkt, priorisieren sowohl Google als auch Microsoft das Problem stark, und wir erwarten, dass bald ein Microsoft Teams-App-Update bereitgestellt wird. Wie immer empfehlen wir Benutzern, nach App-Updates Ausschau zu halten, um sicherzustellen, dass sie die letzte Version. Außerdem werden wir am 4. Januar ein Android-Plattform-Update für das Android-Ökosystem bereitstellen.

Das Unternehmen fährt fort: „Aus Vorsicht empfehlen wir Benutzern mit Microsoft Teams, die auf jedem Android-Gerät mit Android 10 und höher installiert sind, die folgenden Schritte:

  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Android-Version Sie verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie Android 10 oder höher verwenden, indem Sie die Schritte ausführen Hier. Wenn Sie nicht Android 10 oder höher verwenden, sind Sie von diesem Problem nicht betroffen.
  • Wenn Sie die Microsoft Teams-App heruntergeladen haben, überprüfen Sie, ob Sie angemeldet sind. Wenn Sie angemeldet sind, sind Sie von diesem Problem nicht betroffen und wir empfehlen Ihnen, angemeldet zu bleiben, bis Sie das Microsoft Teams-App-Update erhalten haben .
  • Wenn Sie die Microsoft Teams-App heruntergeladen haben, aber nicht angemeldet sind, deinstallieren Sie die App und installieren Sie sie erneut. Dadurch wird das Problem zwar in der Zwischenzeit behoben, ein Update der Microsoft Teams-App ist jedoch weiterhin erforderlich, um das Problem vollständig zu beheben.
  • Wir empfehlen Benutzern, nach einem Update für die Microsoft Teams-App Ausschau zu halten und sicherzustellen, dass es so schnell wie möglich angewendet wird. Wir werden diesen Beitrag aktualisieren, sobald die neue Version von Microsoft Teams für 100 Prozent der Benutzer verfügbar ist.

Google schlussfolgert: „Wir nehmen solche Probleme sehr ernst und möchten uns bedanken u/KitchenPicture5849 um uns darauf aufmerksam zu machen“.

Bildnachweis: McLittle-Aktie / Shutterstock



Vorheriger ArtikelBücher, Musik und Kitsch: Geschenksideen aus der Kulturredaktion
Nächster ArtikelDie FPÖ verbrüdert sich offiziell mit den Corona-Querdenkern

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein