Start Empfohlen Die Kryptowährungsbörse Binance bietet ein Kopfgeld von 250.000 USD für Hackerinformationen

Die Kryptowährungsbörse Binance bietet ein Kopfgeld von 250.000 USD für Hackerinformationen

18
0


Binance-Hacking-Kopfgeld

Vor einer Woche wurde die Kryptowährungsbörse Binance Opfer eines Hacking-Versuchs. Während der Versuch vom 7. März als „nicht erfolgreich“ bezeichnet wird, ist Binance dennoch bestrebt, die Täter aufzuspüren.

Der Austausch ist so stark, dass er „der ersten Person, die wesentliche Informationen und Beweise liefert, die zur rechtlichen Verhaftung der Hacker führen“, ein Kopfgeld von 250.000 US-Dollar anbietet.

Siehe auch:

Binance sagt, dass es glaubt, dass es sich um einen groß angelegten, organisierten Angriff handelte, und aus diesem Grund ist es wahrscheinlich, dass es Leute mit Informationen gibt. Die Börse sagt, dass sie – wo möglich – die Anonymität der Informanten gewährleisten wird, und erklärt, dass es möglich sein wird, das Kopfgeld aufzuteilen, wenn Informationen von mehreren Personen eingehen.

„Der Schutz Ihrer Gelder ist und war schon immer unsere höchste Priorität“ Binance sagt weiter dass es auch jeden belohnt, der zukünftige Hackerangriffe blockiert oder darüber informiert:

Darüber hinaus hat Binance derzeit den Gegenwert von 10.000.000 USD an Kryptoreserven für zukünftige Kopfgelder gegen illegale Hacking-Versuche auf Binance bereitgestellt. Wir haben auch andere Börsen und Kryptounternehmen eingeladen, sich unserer Initiative anzuschließen. Wir freuen uns jederzeit über ihre Teilnahme.

Jeder, der Informationen zum Binance-Hack hat, ist eingeladen, Kontakt aufzunehmen [email protected] und lokalen Strafverfolgungsbehörden.



Vorheriger ArtikelSo verhindern Sie, dass Windows 10 Ihre Treiber durcheinander bringt
Nächster ArtikelMotorola und Google setzen mit Digital Tattoo für Moto X das Zeichen des Tieres frei

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein