Start Technik heute Android Die neue Kindle-App von Amazon macht es einfacher, Ihr Telefon oder Tablet...

Die neue Kindle-App von Amazon macht es einfacher, Ihr Telefon oder Tablet in ein Buch zu verwandeln

64
0


Ich bin ein großer Fan von E-Ink-Kindles – ich bevorzuge sie gegenüber echten Büchern. Wenn Sie viel lesen, sind sie großartig. Einige Leute bevorzugen jedoch die Vielseitigkeit eines iPad, Android-Tablets oder Smartphones, und das hat einen klaren Vorteil. Sie müssen nur das eine Gerät mit sich herumtragen.

Heute bringt Amazon eine neu gestaltete Kindle-App für iOS und Android auf den Markt, die einfachen Zugriff auf die beliebtesten Kindle-Funktionen bietet und neue Funktionen hinzufügt, wie beispielsweise den integrierten Zugriff auf die Goodreads-Community.

Zu den wichtigsten Updates gehören:

  • Völlig neuer Look — Die Kindle-App bietet ein neues Erscheinungsbild, das von Büchern inspiriert wurde. Zu den Details gehören größere Buchcover, neue Schriftarten, ein neues App-Symbol und neue helle und dunkle Hintergrundthemen zur Auswahl.
  • One-Tap-Zugriff — Die neue Navigation in der unteren Leiste zeigt automatisch ein Symbol des Buches, das Sie gerade lesen, und macht es so einfach wie nie zuvor, jederzeit zum Lesen zurückzukehren. Die untere Leiste bietet auch schnellen Zugriff auf die beliebtesten Funktionen von Kindle, sodass Sie zwischen den Seiten Ihres Buchs, Ihrer Bibliothek, Ihrem persönlichen Buchladen und mehr wechseln können.
  • Einfache Suche — Die Suchleiste ist jetzt in der gesamten App immer verfügbar. Egal, ob sich ein Buch in Ihrer Bibliothek oder unter den Millionen von Titeln im Kindle Store befindet, es ist einfacher denn je, es zu finden.

„Wir haben die neue Kindle-App von Grund auf für Buchliebhaber entwickelt, die den Lesern einfachen Zugriff auf alles, was sie mit ihren Büchern machen möchten, an einem Ort ermöglicht“, sagt Chuck Moore, Vice President von Kindle. „Es ist jetzt einfacher denn je, Ihr Telefon oder Tablet in ein Buch zu verwandeln und jederzeit in die Welt eines Autors einzutauchen.“

Goodreads ist eine großartige Community für Leser, die jetzt in die Kindle-App für iOS integriert ist (vorerst nur in den USA).

„Seit es Bücher gibt, haben die Leute mit Freunden darüber diskutiert“, sagt Otis Chandler, CEO und Mitbegründer von Goodreads. „Wenn man ein tolles Buch gelesen hat, kann man es kaum erwarten herauszufinden, ob es anderen Lesern genauso geht. Die Leser vertrauen ihren Freunden, wenn es um Empfehlungen geht, wobei etwa die Hälfte von ihnen angibt, Bücher durch Mundpropaganda zu entdecken Funktionen auf Kindle, die Verbindung mit Ihren Freunden und ähnlichen Lesern in der Goodreads-Community ist jetzt in die App integriert.“

Obwohl es derzeit nur für iOS ist, wird die Funktion in einem zukünftigen Update der Android-App hinzugefügt.

Die brandneue Kindle-App steht ab sofort zum Download bereit. Appstore und Google Play. Bestehende Nutzer der App erhalten die neue Version ab dieser Woche als Update.

Bildnachweis: Nikolas Otto / Shutterstock



Vorheriger ArtikelWie sich BEC-Angriffe an die Pandemie angepasst haben [Q&A]
Nächster ArtikelMicrosoft tritt Open Invention Network bei und eröffnet sein Patentportfolio als Open Source

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein