Start Empfohlen Die Phishing-Warnung von Capitol One sieht faul aus

Die Phishing-Warnung von Capitol One sieht faul aus

22
0


Ein Versuch des Kreditkartenausstellers Capital One, Kunden auf laufende Phishing-Versuche aufmerksam zu machen, könnte laut einem Beobachter, der auf der Diskussionsliste RISKES veröffentlicht wurde, mehr FUD verursachen als heilen.

Die neueste Ausgabe des RISKS Digest enthält a schiefe Anmerkung von Marc Auslander, der feststellt, dass sein Gmail-Konto die von einem Drittanbieter gesendete Nachricht als Spam markiert hat. Als er Capital One auf das Problem aufmerksam machte, schreibt er: „Ihre Antwort sind Ratschläge, wie man die Warnung abstellt! So viel zu ihrer Anti-Phishing-Kampagne.“ In der Tat.



Vorheriger ArtikelCheck Point meldet sich mit 64-Bit-ZoneAlarm-Updates an
Nächster ArtikelAdobe bestätigt ein weiteres JavaScript-Problem mit Acrobat, Reader

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein