Start Apple Die üblichen Verdächtigen führen die Forbes-Liste der reichsten Leute in der Technologie...

Die üblichen Verdächtigen führen die Forbes-Liste der reichsten Leute in der Technologie an

74
0


bill_gates_forbes_richest

Forbes hat heute seine erste 100 Richest People in Tech Liste vorgestellt. Mit 100 Milliardären wird die Spitze der Tabelle von allen Namen dominiert, die Sie erwarten würden – Bill Gates, Larry Ellison, Jeff Bezos, Mark Zuckerberg und Larry Page belegen die Top-5-Slots.

Nicht nur die Namen sind bekannt. Die USA sind das dominierende Land in der Tabelle, wobei mehr als die Hälfte der Liste von amerikanischen Milliardären ausgefüllt wird. Das Image Kaliforniens als Zentrum der Technologiewelt wird dadurch untermauert, dass 49 der Top 100 aus dem westlichen Bundesstaat stammen. Also, ja, Bill Gates führt die Charts mit 79,6 Milliarden Dollar an, aber wo sind die anderen großen Namen?

Die Größe der angehäuften Vermögen nimmt ziemlich schnell ab, wenn Sie sich auf der Liste nach unten bewegen. Bill Gates auf Platz eins hat mehr als das Vierfache des Vermögens von Michael Dell auf dem zehnten Platz (19,4 Milliarden US-Dollar). Microsoft ist mit Gates und Steve Ballmer (Platz acht mit 22,7 Milliarden US-Dollar) zweimal in den Top Ten vertreten, ebenso wie Google – Larry Page und Sergey Brin auf den Plätzen fünf und sechs mit 33,4 Milliarden US-Dollar bzw. 32,8 Milliarden US-Dollar. Vertreten durch „Laurene Powell Jobs & Family“ mit 21,4 Milliarden US-Dollar liegt Apple auf Platz neun.

Forbes-Notizen dass Tech-Milliardäre mit einem Durchschnittsalter von 53 Jahren jünger sind als der „durchschnittliche“ Milliardär – beeindruckende 15 Prozent der Top 100 sind unter 40 Jahre alt und 94 Prozent sind Selfmade-Milliardäre (anstatt ein Vermögen zu erben). Am oberen Ende der Altersspanne steht Intels Gordon Moore (86), der jüngste ist der 25-jährige Evan Spiegel von Snapchat.

Sehen Sie sich die vollständige Liste der reichsten Leute in den Bereichen Hardware, Software, soziale Medien, Online-Glücksspiele und High-Tech-Fertigung an auf der Forbes-Website. Gibt es Einträge – oder Abwesenheiten – die Sie überraschen?



Vorheriger ArtikelCloud-basierte Sicherheit und warum sie hier bleibt
Nächster ArtikelLogitech und Microsoft stellen das auf Skype for Business ausgerichtete Surface Pro 4 „SmartDock“ vor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein