Start Cloud Die Vorteile von Disaster Recovery in der Cloud

Die Vorteile von Disaster Recovery in der Cloud

3
0


Notfallwiederherstellungsplan

Da immer mehr Systeme in die Cloud verlagert werden, führt dies zu einer Weiterentwicklung der Anforderungen für die Notfallwiederherstellung.

Irisches Unternehmen für IT-Lösungen ERS-Computerlösungen hat eine Infografik erstellt, die zeigt, wie Unternehmen von Disaster Recovery in der Cloud profitieren können.

Dabei werden die Kosten von Ausfallzeiten in verschiedenen Branchen sowie die häufigsten Ursachen untersucht. Es zeigt sich auch, dass 59 Prozent der Unternehmen angeben, sich aus Kostengründen für Cloud-Backups zu entscheiden, 52 Prozent die Benutzerfreundlichkeit und 48 Prozent Kompatibilität angeben.

Cloud-Benutzer können sich jedoch schneller von Katastrophen erholen, da 20 Prozent innerhalb weniger Stunden wieder einsatzbereit sind, verglichen mit nur neun Prozent der Nicht-Cloud-Benutzer.

In der vollständigen Grafik unten finden Sie noch viel mehr, einschließlich Fragen, die vor der Einführung einer Cloud-basierten Wiederherstellung zu berücksichtigen sind, und welche Fragen Sie den Anbietern stellen sollten.

Disaster Recovery – Was Sie wissen müssen

Bildnachweis: Olivier Le Moal/Shutterstock



Vorheriger ArtikelShellshock Bash Bug könnte größer sein als Heartbleed
Nächster ArtikelWindows 10 Fall Creators Update wurde für einige in Autumn Creators Update umbenannt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein