Start Apple Drei Viertel der KMU sind der Meinung, dass das britische Steuersystem den...

Drei Viertel der KMU sind der Meinung, dass das britische Steuersystem den Großunternehmen unfair zugute kommt

99
0


Steuermünzenhaufen

Die Steuerzahlungsgewohnheiten großer Unternehmen sind wieder in den Schlagzeilen, jetzt, da Apple in Irland mit einer Rechnung von 14,5 Milliarden US-Dollar konfrontiert ist – obwohl Tim Cook vehement widerspricht. Nach dem irischen Apple-Steuerurteil sagen 71 Prozent der KMU, dass das britische Steuersystem großen Unternehmen zugute kommt und es für den kleinen Kerl schwieriger macht.

Die Zahlen gelten für die britischen Kleinstunternehmen (mit weniger als 10 Beschäftigten) und Selbstständige, von denen nur 1 Prozent der Meinung ist, dass das System zu ihrem Vorteil funktioniert.

FreeAgent, ein Unternehmen, das Cloud-basierte Buchhaltungsdienste für kleine Unternehmen anbietet, führte eine Umfrage durch und stellte fest, dass nur 8 Prozent der Befragten der Meinung waren, dass das Steuersystem für kleine Unternehmen und große Unternehmen gleichermaßen fair sei. CEO und Gründer des Unternehmens, Ed Molyneux, sagt, dass KMU erfreut sein werden, dass Apple in Irland zur Rechenschaft gezogen wird:

Ich bin mir sicher, dass viele Kleinstunternehmer daher froh sein werden, wenn ein großes multinationales Unternehmen gezwungen wird, seinen gerechten Anteil zu zahlen.

Er sagt, dass es kleineren Unternehmen oft schwer fällt, sicherzustellen, dass sie die richtigen Steuern zahlen. Wenn festgestellt wird, dass große Unternehmen unterbezahlt sind, verfügen sie normalerweise über die finanzielle Schlagkraft und die Rechtskraft, um ihre Rechnungen auf eine Weise zu vermeiden oder zu reduzieren, die für diejenigen, die weiter unten in der Kette stehen, einfach nicht möglich ist.

Wir haben kürzlich eine Untersuchung durchgeführt, die ergab, dass sieben von zehn (71 Prozent) britischen Kleinstunternehmensinhabern im Vereinigten Königreich der Meinung waren, dass größere Unternehmen stärker vom Steuersystem profitieren als sie. Hochgerechnet auf den 5,2 Millionen starken britischen Mikrounternehmenssektor, der 95 Prozent aller Unternehmen ausmacht, entspricht dies Millionen von Selbstständigen, die das Steuersystem mit einem Gefühl der Ungerechtigkeit betrachten.

Bildnachweis: enciktepstudio / Shutterstock



Vorheriger ArtikelWie IT-Administratoren die Cloud-Einführung unterstützen können
Nächster ArtikelWindows Phone ist schon scheiße, aber Microsoft macht es noch schlimmer, indem es Benachrichtigungen löscht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein