Start Apple Durch die Sicherheitslücke des iPhone 6s kann jeder den Passcode umgehen und...

Durch die Sicherheitslücke des iPhone 6s kann jeder den Passcode umgehen und auf Kontakte und Fotos zugreifen

17
0


iPhone hacken

Das FBI hat vielleicht einige Zeit gebraucht, um einen Weg zu finden, das iPhone 5C eines Schützen zu entsperren, aber es stellt sich heraus, dass es trivial einfach ist, auf Kontakte und Fotos zuzugreifen, die auf dem neuesten Flaggschiff des Unternehmens, dem iPhone 6s, gespeichert sind.

Der Trick nutzt Siri und Twitter, und als Besitzer einer 6s konnte ich diese Methode selbst testen und kann nicht nur bestätigen, dass sie funktioniert, sondern auch sehr einfach zu implementieren ist.

Es erfordert die Verwendung von 3D Touch, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie ein älteres iPhone haben.

Um den Trick anzuwenden, entdeckt von Jose Rodriguez, Sie müssen Siri nur über den Sperrbildschirm starten und sie bitten, Twitter nach einer E-Mail-Adresse zu durchsuchen. Verwenden Sie einen Satz wie „Hey, Siri, was ist auf Twitter mit einer E-Mail-Adresse angesagt?“ hat bei mir funktioniert. Wenn Sie einen gefunden haben, drücken Sie fest auf die Adresse, um das 3D Touch-Kontextmenü aufzurufen, aus dem Sie einen neuen Kontakt erstellen oder einen bestehenden Kontakt hinzufügen können.

Dadurch erhält der Angreifer nicht nur Zugriff auf alle Ihre Kontakte, sondern wenn die Kontakte-App die Berechtigung zum Zugriff auf die Fotobibliothek des iPhones hat, kann er auch Ihre Schnappschüsse erkunden, indem er einem neuen oder bestehenden Kontakt ein Foto hinzufügt.

Sie können sich unten ein Video des Tricks in Aktion (auf Spanisch) ansehen.

Sie können sich vor einem Angreifer schützen, der Ihre Fotos anzeigt, indem Sie Siri und Kontakte den Zugriff auf Ihre Bildbibliothek verweigern. Gehe zu Einstellungen > Datenschutz > Fotos und deaktivieren Sie dort die Option.

Sie können den Zugriff auf Kontakte auch vom Sperrbildschirm aus verhindern, indem Sie auf gehen Einstellungen > Touch-ID & Passcode und deaktivieren Sie Siri dort.

Sie können natürlich auch einfach sicherstellen, dass niemand ohne Ihr Wissen abhebt und Ihr Telefon benutzt.



Vorheriger ArtikelEinführung von Cloud Computing im Unternehmen: Die Fortschritte im Jahr 2015
Nächster ArtikelNur ein Viertel der britischen Unternehmen priorisiert Sicherheit beim Kauf neuer Technologien

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein