Start Microsoft Durchgesickerte Spezifikationen: Windows 10 Cloud ist bereit, es mit Chromebook aufzunehmen

Durchgesickerte Spezifikationen: Windows 10 Cloud ist bereit, es mit Chromebook aufzunehmen

29
0


Microsoft-Cloud

Microsoft wird am 2. Mai eine Veranstaltung in NYC abhalten, und es wird allgemein erwartet, dass das Unternehmen Windows 10 Cloud vorstellen wird – obwohl dies möglicherweise erst etwas später im Monat Build sein wird. Auf dem Papier klingt Windows 10 Cloud sehr nach Microsofts Antwort auf Googles Chromebook, und Lecks deuten darauf hin, dass dies genau der Markt ist, den Microsoft anvisiert.

Da die Mai-Veranstaltung einen Bildungsschwerpunkt hat, ist es offensichtlich, dass alle kostengünstigen Chromebook-ähnlichen Windows-Geräte auf den Bildungssektor ausgerichtet sind – aber das heißt nicht, dass das Interesse anderer Leute, die nach billiger Hardware suchen, nicht vorhanden sein wird. Und dank des neuesten Lecks kennen wir die empfohlenen Mindesthardwarespezifikationen, um Windows 10 Cloud auszuführen.

Ein internes Microsoft-Dokument, das mit . geteilt wird Windows-Zentrale enthüllt die Spezifikationen, die wir von den einfachsten Windows 10 Cloud-Geräten erwarten können, und – interessanterweise – zeigt das Dokument, dass Microsoft direkte Vergleiche mit Chromebooks zieht. Seltsamerweise scheint es, dass Windows 10 Cloud tatsächlich höhere Anforderungen hat als das Moor-Standard Windows 10.

  • Quad-Core-Prozessor (Celeron oder besser).
  • 4GB RAM.
  • 32 GB Speicher (64 GB für 64-Bit).
  • Ein Akku mit mehr als 40 Wh.
  • Schnelles eMMC oder Solid State Drive (SSD) für Speichertechnologie.
  • Stift und Touch (optional).

Windows-10-Cloud-Spezifikationen

Bildnachweis: Windows-Zentrale

In vielerlei Hinsicht ist Windows 10 Cloud nicht nur ein Chromebook-Konkurrent, sondern auch eine günstige Version von Surface Book. Es ist auch schwer, dies nicht als einen zweiten Sprung von Microsoft bei Windows RT zu sehen – aber das Unternehmen hofft dieses Mal eindeutig auf einen größeren Erfolg.

Bildnachweis: Gabriel Petrescu / Shutterstock



Vorheriger ArtikelDubai erhält als erste Stadt eine eigene von Microsoft entworfene Schriftart, die Sie jetzt herunterladen und verwenden können
Nächster ArtikelKartendaten und mehr im Contact Center schützen [Q&A]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein