Start Apple Ein einfacher Text wird dein iPhone in die Knie zwingen

Ein einfacher Text wird dein iPhone in die Knie zwingen [Update]

12
0


iPhone 6 zeigt einen weißen/leeren Bildschirm, als würde es neu gestartet

Es braucht keine ausgeklügelte Software oder fortgeschrittene iOS-Kenntnisse, um ein iPhone und seine Nachrichten-App zum Absturz zu bringen, da eine einfache Textnachricht die Arbeit gut erledigen kann. Als Benutzer des iPhone 6 Plus fühle ich mich zum ersten Mal anfällig für die Verwendung eines Apple-Smartphones.

Und ich bin nicht allein, denn immer mehr iPhone-Nutzer sind es zu Twitter nehmen sich über diesen Fehler zu beschweren, der bei jedem ausgelöst werden kann, der auch ein iPhone verwendet. Der zu sendende Text enthält eine bestimmte Sequenz, die den Absturz auslöst.

Ich habe meinen Kollegen Wayne Williams, der ein iPhone 5s rockt, gebeten, mir zu helfen, herauszufinden, wo und wann diese SMS den Fehler auslöst. Was ich herausgefunden habe, ist, dass der Fehler seinen hässlichen Kopf aufrichtet, während mein iPhone 6 Plus entsperrt ist und den Startbildschirm, auf dem Sperrbildschirm und sogar gesperrt anzeigt, wobei der Bildschirm offensichtlich ausgeschaltet ist. Auf meinem iPhone 6 Plus läuft die neueste iOS-Version 8.3.

Wenn mein iPhone 6 Plus die Nachrichten-App anzeigt, verursacht der Empfang der Nachricht keinen Absturz. In den oben genannten Szenarien zeigt das Gerät jedoch das Apple-Logo an, als würde es neu gestartet, und erholt sich nach ein paar Sekunden, woraufhin es direkt zum Sperrbildschirm geht.

Ich habe oben erwähnt, dass der Fehler in der iPhone-zu-iPhone-Kommunikation auftaucht; Das Senden einer Nachricht von einem Samsung Galaxy S5 (und wahrscheinlich von jedem anderen Smartphone oder Telefon) verursacht keine Abstürze. Dies lässt mich glauben, dass iMessages wahrscheinlich der Schuldige ist – da die Kommunikation zwischen iPhone und iPhone direkt über iMessages erfolgt.

Der genaue Moment, in dem mein iPhone 6 Plus abstürzt, ist höchstwahrscheinlich – wahrscheinlich, weil ich dies nicht mit absoluter Genauigkeit überprüfen kann – der Zeitpunkt, zu dem Benachrichtigungen auf dem Bildschirm angezeigt werden müssen – oder ausgelöst werden. In der Nachrichten-App ist dies nicht notwendig, daher hat das Empfangen dieser SMS dort für mich keine Probleme bereitet.

Die Abstürze machen sich bemerkbar, wenn mein iPhone 6 Plus den Homescreen oder Lockscreen anzeigt. Während es gesperrt und der Bildschirm ausgeschaltet ist, wird das Apple-Logo nicht angezeigt, als würde es die Neustartsequenz durchlaufen, aber es schaltet den Bildschirm ein und zeigt den Sperrbildschirm an. Dies lässt mich glauben, dass es die gleiche Sequenz wie zuvor durchläuft, nur im Hintergrund. In diesem Szenario zeigt die Nachrichten-App im Gegensatz zu den anderen beiden keinen aktualisierten Benachrichtigungszähler an, um den Eingang der neuen Nachricht widerzuspiegeln.

Bis Apple dieses Problem behoben hat, können Sie diesen Fehler umgehen oder die Wahrscheinlichkeit verringern, dass er auftaucht, indem Sie iMessage deaktivieren oder – ich habe dies zur Sicherheit nicht getestet, daher kann ich nicht sagen, ob es wirklich hilft – aktivieren Sie „Filter unbekannt“. Absender“ unter Nachrichten bzw. in den Einstellungen. 9to5Mac schlägt vor dass Sie sich auch über Siri, das Share-Menü oder von Ihrem Mac aus eine Nachricht senden können, um Ihr iPhone wiederherzustellen, was nützlich sein könnte, falls das Ergebnis noch schlimmer ist als ich beschrieben habe.

Wir möchten es iPhone-Benutzern nicht erleichtern, die iPhones anderer Benutzer zum Absturz zu bringen, daher werde ich die problematische Textnachricht in diesem Artikel nicht aufnehmen. Wer ein bisschen Chaos anrichten möchte, wird natürlich fündig.

Aktualisieren: Nach ein paar weiteren Versuchen sieht es so aus, als ob der Fehler auch von anderen Smartphones ausgelöst werden kann, nicht nur von iPhones. Allerdings scheint es beim Senden der Nachricht von diesen Geräten nicht immer zu einem Absturz zu kommen, weshalb es wahrscheinlich bei meinen ersten Tests nicht funktioniert hat. Das bedeutet auch, dass iMessage wahrscheinlich nicht der Täter ist, wie ich anfangs vermutet habe.

Bildnachweis: guteksk7/Shutterstock



Vorheriger ArtikelBirst bringt leistungsstarke Analysen in SAP HANA
Nächster ArtikelMicrosoft stellt Projektmanagement-Tool für Office 365 vor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein