Start Nachrichten Eisiges Verhältnis zwischen Deutschland und Russland

Eisiges Verhältnis zwischen Deutschland und Russland

18
0


Die deutsche Wiedervereinigung vor mehr als 30 Jahren unter aktiver Beihilfe der Sowjetunion schien ein versöhnlicher Schlusspunkt nach einem Katastrophenjahrhundert der deutsch-russischen Beziehungen zu sein. Der Strickjackendiplomatie folgte die Saunafreundschaft. Als Wladimir Putin, „der Deutsche im Kreml“, die Macht in Russland übernahm, waren die Erwartungen hoch. Doch das Verhältnis kühlte ab. Von einer strategischen Partnerschaft ist längst nichts mehr zu spüren beim Antrittsbesuch der deutschen Außenministerin am Dienstag.



Quelle

Vorheriger ArtikelNotationssoftware Steinberg Dorico erhält native Unterstützung für Apple M1 Chips › Macerkopf
Nächster ArtikelNiederlande: Erstmals externe Bezahldienste in Apples App Store erlaubt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein