Start Technik heute Android Es wird keine Tablets von Google mehr geben

Es wird keine Tablets von Google mehr geben

4
0


Google-Logo auf weißem Holz

Google steigt aus dem Tablet-Herstellungsgeschäft aus, sagt aber, dass es weiterhin Smartphones und Laptops produzieren wird.

Die Ankündigung bedeutet, dass Google die Arbeit an zwei unveröffentlichten Pixel-Tablets einstellt. Während der Verzicht auf Tablets nicht ganz überraschend ist, soll Google noch bis in diese Woche an zwei neuen Tablets gearbeitet haben.

Siehe auch:

Die Nachricht, die später von Google bestätigt wurde, kam mit freundlicher Genehmigung von Computerwelt — aber das bedeutet sicherlich nicht, dass Android- oder Chrome OS-Tablets tot sind. Drittanbietern steht es weiterhin frei, solche Geräte zu produzieren, aber es werden keine Google-Markenoptionen verfügbar sein.

Auf Twitter schrieb Rick Osterloh, SVP of Devices and Services bei Google:

Später betonte er, dass die Besitzer von Pixel Slates nicht vergessen werden:

Bildnachweis: rvlsoft / Shutterstock



Vorheriger ArtikelRemote-Arbeit führt zu einer Zunahme von Angriffen auf VPNs
Nächster ArtikelLinux-Systeme gefährdet die BleedingTooth Bluetooth-Schwachstelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein