Start Nachrichten „Exxpress“ trennt sich von Redakteurin nach Tweet über Holocaust-Planer als „Sozialisten“

„Exxpress“ trennt sich von Redakteurin nach Tweet über Holocaust-Planer als „Sozialisten“

15
0


Wien – Das Onlinemedium „Exxpress“ trennt sich von seiner Redakteurin Anna Dobler. Sie hat zur Wannseekonferenz, bei der hochrangige Nationalsozialisten den Holocaust planten, getwittert: „Das waren nicht nur Mörder, sondern durch und durch Sozialisten.“



Quelle

Vorheriger ArtikelLTE-Tarif mit 11 GB Datenvolumen und mehr: winSIM startet mit neuen Angeboten
Nächster ArtikelBlinder Alarm: Kontext als Schlüssel zur sicheren Cloud

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein