Start Empfohlen Fedora 32 Beta Linux-basiertes Betriebssystem jetzt mit GNOME 3.36 . verfügbar

Fedora 32 Beta Linux-basiertes Betriebssystem jetzt mit GNOME 3.36 . verfügbar

4
0


Fedora ist eine der besten Linux-Distributionen auf dem Planeten, aber sie wird nicht immer gerecht. Es ist nicht auffällig oder neu, sondern hängt seinen Hut (Wortspiel beabsichtigt) darauf, stabil und zuverlässig zu sein. Aus diesem Grund probieren viele Linux-Benutzer andere Distributionen aus, nur um sich bei Fedora wieder zu Hause zu finden. Vor allem Fans von GNOME strömen zu Fedora, da das Betriebssystem eine der besten Möglichkeiten ist, diese Desktop-Umgebung zu erleben.

Heute steht Fedora 32 Beta zum Testen zur Verfügung, und es ist sehr aufregend. Es kommt mit GNOME 3.36 – der neuesten und besten Version der Desktop-Umgebung. Sie können hier mehr über GNOME 3.36 lesen. Wenn Sie kein Fan von GNOME sind, ist das in Ordnung – Sie können sich stattdessen für KDE Plasma, Cinnamon, MATE und mehr entscheiden. Es gibt sogar eine spezielle ARM-Variante von Fedora 32, die mit Raspberry Pi-Geräten funktioniert.

„Neu in Fedora 32 Workstation Beta ist EarlyOOM standardmäßig aktiviert. EarlyOOM ermöglicht es Benutzern, in Situationen mit geringem Speicher und starker Swap-Nutzung schneller die Kontrolle über ihr System wiederherzustellen. Fedora 32 Workstation Beta aktiviert standardmäßig auch den fs.trim-Timer. was die Leistung und das Wear-Leveling für Solid-State-Laufwerke verbessert“, sagt Matthew Miller, The Fedora Project.

LESEN SIE AUCH: Raspberry Pi 4 Linux-Computer erhält doppelt so viel RAM und USB-C-Stromversorgung

Miller sagt weiter: „Fedora 32 Beta enthält aktualisierte Versionen vieler beliebter Pakete wie Ruby, Python und Perl. Es enthält auch Version 10 der beliebten GNU Compiler Collection (GCC). Wir haben auch die üblichen Updates für die zugrunde liegende Infrastruktursoftware, wie die GNU-C-Bibliothek.“

Möchten Sie Fedora 32 Beta mit GNOME herunterladen – wie von den Entwicklern beabsichtigt? Du kannst es greifen Hier. Wenn Sie einen „Spin“ von Fedora bevorzugen, der eine andere Desktop-Umgebung verwendet, können Sie diese herunterladen Hier. Die ARM-Varianten für Geräte wie Raspberry Pi sind Hier. Bevor Sie Fedora 32 Beta installieren, denken Sie jedoch bitte daran, dass es sich um ein Vorab-Betriebssystem handelt. Es enthält sehr wahrscheinlich Fehler, die zu einem möglichen Datenverlust führen können. Es wird empfohlen, dass Sie sich vor der Installation die bekannten Fehler durchlesen Hier.

Bildnachweis: paffy/Shutterstock



Vorheriger ArtikelDurchgesickerte Dokumente zeigen, dass Google nun von OEMs verlangt, zwei Jahre lang Android-Sicherheitsupdates bereitzustellen
Nächster ArtikelNeue Lösung nutzt die Cloud, um das Identitätsmanagement zu vereinfachen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein