Start Empfohlen Fedora 35 Linux-basiertes Betriebssystem zum Download mit GNOME 41

Fedora 35 Linux-basiertes Betriebssystem zum Download mit GNOME 41

21
0


Heute ist der Tag, auf den viele von uns gewartet haben – Fedora 35 ist offiziell da! Ja, Leute, Sie können das Betriebssystem sofort herunterladen. Für viele Linux-Benutzer gilt Fedora als die beste Distribution, die auf dem Open-Source-Kernel basiert. Wieso den? Denn Fedora konzentriert sich auf wirklich freie und Open-Source-Software – ein reines Linux-Erlebnis. Es ist auch ziemlich brandneu, während es gleichzeitig stabil genug für den täglichen Gebrauch bleibt.

Was macht Fedora 35 spannend? Diese Version des Betriebssystems verwendet das brandneue GNOME 41 als Standard-Desktop-Umgebung. GNOME 41 zeichnet sich durch erhebliche Leistungsverbesserungen bei der Verwendung von Wayland aus. Apropos Wayland: Fedora 35 Beta läuft schneller, wenn es mit einer NVIDIA-GPU verwendet wird. Außerdem erhält Version 35 Beta NVIDIA mit XWayland für ein verbessertes Erlebnis bei der Verwendung von Apps, die nicht für Wayland entwickelt wurden.

„Die neuen Funktionen und Verbesserungen in Fedora 35 zielen darauf ab, das Gesamterlebnis für alle Benutzerebenen zu verbessern – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Diese Version setzt den Schwerpunkt des Fedora-Projekts auf die Bereitstellung modernster Open-Source-Technologien fort und umfasst Updates, die den Linux-Kernel das Desktop-Erlebnis“, sagt The Fedora Project.

Matthew Miller, Projektleiter und Red Hat-Mitarbeiter, erklärt: „Mit Fedora 35 setzt das Fedora-Projekt unsere Vision einer Welt fort, in der jeder von kostenloser Open-Source-Software profitiert, die von integrativen, einladenden und aufgeschlossenen Communities entwickelt wurde die neueste Linux-Innovation für unsere Benutzer. Diese neueste Version konzentriert sich darauf, Funktionen und Unterstützung für eine verbesserte Leistung und eine noch bessere Benutzererfahrung zu verbessern – und hilft dabei, die Lücke zwischen neuen und erfahrenen Benutzern zu schließen.“

LESEN SIE AUCH: Kubuntu Focus XE ist der perfekte Laptop für Windows-Umsteiger und Linux-Einsteiger [Review]

Sind Sie bereit, Fedora 35 mit GNOME 41 zu installieren? Sie können die ISO holen Hier. Wenn Sie einen „Spin“ von Fedora bevorzugen, der eine andere Desktop-Umgebung verwendet (wie KDE Plasma oder Cinnamon), können Sie diese herunterladen Hier. Die ARM-Variante für Geräte wie Raspberry Pi ist Hier. Lesen Sie vor der Installation des Betriebssystems unbedingt die vollständige Liste der Änderungen Hier.

Bildnachweis: Natanael Ginting / Shutterstock



Vorheriger ArtikelRed Hat Enterprise Linux 9 Beta – mehr Funktionen für Benutzer, weniger Kopfschmerzen für Administratoren
Nächster ArtikelDas macOS Monterey-Update blockiert einige Macs

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein