Start Cloud Gmail für Android wird viel besser

Gmail für Android wird viel besser

58
0


Ich bin kein großer Fan von Gmail, dessen Oberfläche übermäßig überladen ist und obskure Methoden zum Verwalten von Nachrichten verwendet. Aber ich kann den Dienst auf Android-Geräten vertragen, wo es keine nervige Werbung und vernünftiger präsentierte Kernfunktionen gibt. Heute hat Google gemacht Google Mail für Android etwas besser, über das Benachrichtigungsmenü.

Kleine Dinge haben oft große Wirkung. Benutzer können Nachrichten jetzt direkt über die Benachrichtigungsleiste beantworten oder archivieren – schnell und schnell. Für Leute wie mich, die E-Mails aufschieben, gibt es vielleicht eine Zukunft mit einem leeren Posteingang und allen aktuellen Nachrichten. Es gibt mehr.

„Sie können dies mit bestehenden Benachrichtigungsfunktionen kombinieren, wie der Möglichkeit, anzupassen, für welche Nachrichten Sie Benachrichtigungen erhalten, und unterschiedliche Sounds für einzelne Labels einzurichten“, Andy Huang, Google Software Engineer, erklärt. „Wenn Sie also alle Nachrichten von Ihrer Mutter filtern und kennzeichnen, können Sie einen Klingelton einstellen, um Sie wissen zu lassen, dass Sie eine neue E-Mail von ihr erhalten haben, und dann schnell antworten – denn wir wissen, was passieren kann, wenn Sie Ihre Mutter ignorieren!“

Diese Funktionen erfordern alle Android 4.1 oder höher. Google verbessert auch die Suchfunktionen – für Android 4.0 oder höher.

„Endlich ein Feature, auf das ich gewartet habe!“ Alex Garipian kommentiert die Produktseite. Der Nutzer des Galaxy Nexus gibt der App fünf Sterne. „Löschen von E-Mails aus der Benachrichtigungsleiste! Ausgezeichnete Arbeit Gmail-Team!“

Jojo Sandoval will mehr: „Braucht noch Arbeit! Möglichkeit, eine E-Mail zu löschen? Verbesserung! Was ist mit Batch?

Auch Adi Peshkess und Gabriel Lowe wünschen sich eine Löschoption.

Diese Leute sind nachsichtiger als ich. Habe ich erwähnt, dass ich E-Mails im Allgemeinen hasse? Google bekommt mehr Schuld als verdient.

E-Mail ist ein Anachronismus. Es gab eine Zeit, in der der Posteingang Aufmerksamkeit erforderte, da er eine der schnellsten Möglichkeiten war, mit Text zu kommunizieren. Schneckenpost dauert zu lange und Telegramme sind nur wenig besser. Meine Tendenz ist es, auf Menschen zu reagieren, die auf Unmittelbarkeit basieren. Eine Person, die auf mich zukommt, verdient die schnellste Antwort. Genauso geht es mir, wenn jemand SMS schreibt oder chattet – oder sogar einen Beitrag in einem sozialen Netzwerk kommentiert. E-Mails, die mehr Junk als alles andere liefern, sind ein Ärgernis.

Das heutige Update sollte mich wirklich dazu bringen, mehr zu tun, da ich es sofort in der Benachrichtigungsleiste tun kann. Aber ich stimme zu, löschen wäre ein Even besser Möglichkeit. Vielleicht hält Google zu viel von seinem Spam-Filter – dass wir mit den meisten Nachrichten, die wir erhalten, etwas anfangen wollen. Ich werfe neun von 10 Nachrichten in den Papierkorb. Du?



Vorheriger ArtikelGoogle kehrt zur Innovation zurück – enthüllt Android-Prototyp Project Tango
Nächster ArtikelApple ist erfolgreich, wo Sony es nicht geschafft hat

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein