Start Microsoft GNOME 41 Beta ist da – die beste Linux-Desktop-Umgebung wird besser

GNOME 41 Beta ist da – die beste Linux-Desktop-Umgebung wird besser

6
0


Es gibt viele großartige Desktop-Umgebungen für Linux, wie Cinnamon, KDE Plasma und Xfce, um nur einige zu nennen. Trotzdem kann nur einer der Beste sein, und das ist GNOME. Wenn Sie eine andere Umgebung bevorzugen, liegen Sie einfach falsch oder haben keine Ahnung von dem Thema. Weißt du was? Das ist in Ordnung. Wie sie sagen, ist Unwissenheit ein Glücksfall. Wenn Sie also glücklich sind, GNOME nicht zu verwenden, haben Sie mehr Macht.

Für diejenigen von uns überlegenen Linux-Benutzern, die GNOME bevorzugen, ist es an der Zeit, sich zu freuen. Sie sehen, ab heute ist die Beta von GNOME 41 offiziell da! Denken Sie daran, dass das Beta-Tag ziemlich wörtlich ist – es sei denn, Sie sind Beta-Tester oder Linux-Entwickler, Sie sollten sich noch nicht damit beschäftigen.

„GNOME 41 Beta ist jetzt verfügbar. Es markiert auch den Beginn des Einfrierens der Benutzeroberfläche, der Funktionen und der API (gemeinsam bekannt als The Freeze). Alle String-Änderungen müssen der i18n-Mailingliste vor dem Einfrieren der Strings bekannt gegeben werden, das beginnen sollte nächstes Wochenende. Wenn Sie die GNOME 41-Plattform als Ziel verwenden möchten, ist dies der beste Zeitpunkt, um mit dem Testen Ihrer Apps oder Erweiterungen zu beginnen. Sie können den 41-Beta-Zweig der Flatpak-Laufzeitumgebungen verwenden, der jetzt in der Flathub-Beta verfügbar ist.“ sagt Abderrahim Kitouni, GNOME.

Kitouni teilt weiter mit: „Dieser Zweig basiert auf dem 21.08-Zweig von freedesktop-sdk und hat als solcher einige ABI-Brüche. Außerdem hat diese Version Zenity und librest entfernt. Die Ergänzungen dieser Version sind libmanette und sysprof-capture Release-Team hat zugestimmt, Entfernungen mindestens einen Zyklus im Voraus anzukündigen. Ab GNOME 42 müssen alle Entfernungen mindestens einen Zyklus im Voraus angekündigt werden. Daher sind die folgenden veraltet und werden in einer zukünftigen Version entfernt: clutter and friends (cogl, clutter-gtk und clutter-gst) und libsoup Version 2.x (wird durch Version 3.x ersetzt).“

Die GNOME-Entwickler geben unten aktualisierte Pakete frei.

  • Anrufe (41.alpha => 41.beta)
  • eog (40.2 => 41.beta)
  • Epiphanie (41.alpha => 41.beta)
  • evolution-data-server (3.41.1 => 3.41.2)
  • gdm (40.0 => 41.alpha)
  • gjs (1.68.1 => 1.69.2)
  • glib (2.69.0 => 2.69.2)
  • glib-networking (2.70.alpha => 2.70.beta)
  • gnome-autoar (0.3.3 => 0.4.0)
  • Gnome-Kalender (40.2 => 41.beta)
  • gnome-kontrollzentrum (40.0 => 41.beta)
  • Gnome-Desktop (41.alpha => 41.beta)
  • gnome-disk-utility (41.alpha => 41.beta)
  • gnome-initial-setup (41.alpha => 41.beta)
  • gnome-maps (41.alpha => 41.beta)
  • Gnome-Musik (40.1.1 => 41.beta)
  • Gnomen-Schale (40.3 => 41.beta)
  • Gnome-Shell-Erweiterungen (40.3 => 41.beta)
  • Gnome-Software (40.3 => 41.beta)
  • gnome-user-docs (40.3 => 40.4)
  • Gnom-Wetter (40.0 => 40.1)
  • gsettings-desktop-schemas (40.0 => 41.alpha)
  • Schall (1.0.2 => 1.0.3)
  • gssdp (1.3.0 => 1.3.1)
  • gtk (4.3.1 => 4.4.0)
  • gupnp (1.3.0 => 1.3.1)
  • gupnp-av (0.13.0 => 0.13.1)
  • json-glib (1.6.2 => 1.6.4)
  • libhandy (1.2.3 => 1.3.90)
  • libnma (1.8.30 => 1.8.32)
  • libsuppe (2.99.9 => 2.74.0)
  • murmeln (40.3 => 41.beta)
  • Nautilus (41.alpha => 41.beta)
  • Pango (1.48.7 => 1.48.9)
  • Vala (0.52.4 => 0.53.1)
  • jalp (40.3 => 41.beta)
  • Yelp-Tools (40.0 => 41.beta)
  • yelp-xsl (40.2 => 41.beta)
  • Zenität (3.32.0 => 3.41.0)

Es wird noch eine Weile dauern, bis GNOME 41 stabil ist und in Ihrer bevorzugten Linux-Distribution verwendet werden kann, aber Sie können die Beta jetzt in jeder virtuellen Maschine mit EFI-Unterstützung ausprobieren. Um dies zu tun, können Sie die Beta-ISO von GNOME 41 herunterladen Hier. Aktuelle GNOME-Benutzer können es einfach in der Boxes VM-App ausführen.

Bildnachweis: Steven Rahmen / Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft veröffentlicht eine Testversion seiner aktualisierten Windows 11 PC Health Check-App
Nächster ArtikelParallels Desktop 17 für Mac ist da mit Unterstützung für Windows 11 und macOS Monterey

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein