Start Technik heute Android Google benennt Messenger in Android Messages um, da das Unternehmen RCS ....

Google benennt Messenger in Android Messages um, da das Unternehmen RCS . vorantreibt

51
0


android-messages-rcs

Erst letzte Woche haben wir darüber gesprochen, dass sich Google für RCS (Rich Communication Services), den Nachfolger von SMS, einsetzt. Jetzt hat das Unternehmen seine Messenger-App in Android Messages umbenannt, da sie nicht nur die Standard-SMS-App, sondern die Standard-RCS-App für Android-Benutzer werden soll.

Die Namensänderung trägt auch dazu bei, die App besser von anderen mit dem gleichen Namen zu unterscheiden – wie etwa Facebook Messenger, der bei Verknüpfungen auf Messenger verkürzt wird. Gleichzeitig dürfte die Änderung aufgrund der schieren Anzahl von Messaging-Apps, die Google jetzt hat, für ein gewisses Maß an Verwirrung sorgen.

Wie erklärt Rand, ein Grund für die Namensänderung ist, die Idee zu vermitteln, dass es bei der App jetzt um mehr als nur eine Art von Nachricht geht. Google setzt viel auf RCS und dies wird in der Beschreibung des App-Updates angedeutet, die besagt, dass „Einfachere Anmeldung für erweiterte Funktionen bei unterstützten Mobilfunkanbietern“ hinzugefügt wird.

Android Messages selbst wird so beschrieben, dass es „die Kommunikation mit jedem über SMS, MMS und mehr einfach macht. Bleiben Sie mit Freunden und Familie in Kontakt, senden Sie Gruppentexte und teilen Sie Ihre Lieblingsbilder, -videos und -audionachrichten.“

Während es eine Reihe von Unternehmen und Carriern auf der ganzen Welt gibt, die bei RCS an Bord sind, werden derzeit zahlreiche Key Player vermisst. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die standardmäßige Installation einer RCS-App oder das standardmäßige Senden von RCS-Nachrichten ein Problem darstellen wird. Wenn Benutzer versuchen, mit einem inkompatiblen Telefon oder einer nicht kompatiblen App eine RCS-Nachricht an jemanden zu senden, greift Android Messages automatisch auf SMS oder MMS zurück. Google wird nur hoffen, dass die Kundennachfrage und die Schädlingsmacht ausreichen, um noch mehr Unternehmen zu interessieren.

Sie können sich eine Kopie von Android-Nachrichten von Google Play, oder warten Sie einfach, bis Ihre Messenger-App automatisch aktualisiert wird.



Vorheriger ArtikelDas Ereignis-Tracking-Tool hilft bei der Verfolgung und Abwehr von Phishing- und Spam-Kampagnen
Nächster ArtikelGNOME 3.24 Linux-Desktop-Umgebung ist da

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein