Start Technik heute Android Google gibt bekannt, dass Android Q Android 10 heißen wird, da es...

Google gibt bekannt, dass Android Q Android 10 heißen wird, da es einem evolutionären Rebranding unterzogen wird

3
0


Neues Android-Logo

Google hat jede Android-Version bekanntlich nach einem Dessert oder einer Süßigkeit benannt. Mit Android Q ändert sich dies. Neben der Einführung eines neuen Namensschemas aktualisiert Google auch das Branding für Android.

Android Q soll Android 10 heißen und bringt Googles mobiles Betriebssystem in Einklang mit Microsofts Windows 10 und Apples iPhone X. Der neue Name wird von einem neuen Logo und einer neuen Farbgebung begleitet.

Siehe auch:

In einem Blogeintrag Über die neue Namenskonvention sagt Google: „Wir ändern die Art und Weise, wie wir unsere Veröffentlichungen benennen. Unser Entwicklungsteam hat immer interne Codenamen für jede Version verwendet, die auf Leckereien oder Desserts in alphabetischer Reihenfolge basieren. Diese Namenstradition ist jedes Jahr auch extern zu einem lustigen Teil der Veröffentlichung geworden. Aber wir haben im Laufe der Jahre Feedback gehört, dass die Namen nicht immer von allen in der globalen Community verstanden wurden.“

Das Unternehmen erklärt weiter den Grund für die Änderung – und das nicht, weil Q ein kniffliger Brief ist!

Zum Beispiel sind L und R nicht unterscheidbar, wenn sie in einigen Sprachen gesprochen werden. Als uns also einige Leute laut Android Lollipop sagen hörten, war intuitiv nicht klar, dass es sich um die Version nach KitKat handelte. Für neue Android-Benutzer, die mit der Namenskonvention nicht vertraut sind, ist es noch schwieriger zu erkennen, ob auf ihrem Telefon die neueste Version ausgeführt wird. Wir wissen auch, dass Kuchen an manchen Orten kein Dessert sind und dass Marshmallows zwar köstlich, aber in vielen Teilen der Welt kein beliebter Leckerbissen sind.

Als globales Betriebssystem ist es wichtig, dass diese Namen für jeden auf der Welt klar und zuordenbar sind. Diese nächste Version von Android wird also einfach die Versionsnummer verwenden und Android 10 heißen.

Eine weitere Änderung ist das Android-Logo. Der Schriftzug wechselt von Grün zu Schwarz und der berühmte Android-Roboter ist nun Teil des Logos.

Google verwendet ein Video, um die Entwicklung der Markenidentität von Android hervorzuheben:

Was denken Sie? Ein guter Schachzug?



Vorheriger ArtikelKönnte das „Gesicht des Anonymen“ ins Gefängnis kommen?
Nächster ArtikelHolen Sie sich ‚Computerforensik lernen‘ (im Wert von 24,99 USD) KOSTENLOS für eine begrenzte Zeit

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein