Start Technik heute Android Google Maps bietet jetzt eine Abstimmungsoption zur Planung von Gruppenveranstaltungen

Google Maps bietet jetzt eine Abstimmungsoption zur Planung von Gruppenveranstaltungen

4
0


Google Maps-Gruppenplanung

Sowohl die iOS- als auch die Android-Version von Google Maps haben ein Update erhalten, das von jedem begrüßt wird, der jemals Schwierigkeiten hatte, einen Treffpunkt oder ein Restaurant mit einer Gruppe von Freunden zu vereinbaren.

Eine neue Voting-Funktion macht es einfach, Meinungen einzuschätzen und zu sehen, welcher Ort am beliebtesten ist, ohne auf endlose Nachrichten oder Argumente im Gruppenchat zurückgreifen zu müssen. Es ist eine einfache Idee, aber eine, die viele hitzige Auseinandersetzungen vermeiden hilft und Ihnen ermöglicht, schneller zu einer Entscheidung zu kommen.

Siehe auch:

In wenigen einfachen Schritten können Sie eine Auswahlliste von Orten erstellen, die Sie in Betracht ziehen sollten. Es steht den Leuten frei, Vorschläge aus der Liste zu entfernen, und alle, die verbleiben, werden zur Abstimmung gestellt – eine einfache Idee, die vielen Freundeskreisen helfen sollte.

Über die neue Funktion schreiben, Google sagt:

Wie entscheiden Sie sich für einen Ort, den Ihr BBQ-Liebhaber, Ihre Quinoa-liebende Schwester und Ihr Möchtegern-Foodie-Freund genießen können, ohne durch eine Menge Links in Gruppen-Textnachrichten zu scrollen?

Ab heute können Sie mit Google Maps ganz einfach planen, wohin Sie als Gruppe gehen möchten. Drücken Sie einfach lange auf eine beliebige Stelle, um sie zu einer Auswahlliste hinzuzufügen – die kleine schwebende Blase an der Seite Ihres Bildschirms. Sobald Sie Orte hinzugefügt haben, können Sie die Liste schnell mit Ihren Freunden auf einer beliebigen Messaging-Plattform teilen, zusätzliche Orte hinzufügen oder entfernen und gemeinsam in Google Maps abstimmen.

Der Rollout kann eine Weile dauern. Wenn Sie die Option also noch nicht sehen, können Sie sicher sein, dass sie auf dem Weg ist.



Vorheriger ArtikelRansomware seit 2019 um 62 Prozent gestiegen
Nächster ArtikelOpenMandriva Lx 4.1 Linux-Distribution jetzt zum Download verfügbar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein