Start Technik heute Android Googles entwicklerorientiertes Project Tango-Tablet im Play Store gelistet – noch nicht auf...

Googles entwicklerorientiertes Project Tango-Tablet im Play Store gelistet – noch nicht auf Lager

52
0


Seitenwinkel

Das Leben in Google-ville war in letzter Zeit ziemlich hektisch; Das Unternehmen war ein fleißiger Biber. Sie sehen, der Suchriese hat kürzlich drei Nexus-Geräte – Nexus 6, Nexus 9 und Nexus Player – sowie das brandneue Betriebssystem Android 5.0 Lollipop veröffentlicht. Ganz ehrlich, Android-Fans sind wahrscheinlich von der ganzen Aufregung überwältigt.

Nun, Android-Fans, Sie sollten sich besser einen Red Bull schnappen und munter werden; es gibt noch Ein weiterer Android-Gerät zum Aufregen – Project Tango. Ja, das mythische 3D-Tracking-Entwicklertablett ist jetzt schwarz auf weiß im Play Store von Google gelistet. Bevor Sie zu aufgeregt sind, beachten Sie bitte, dass es noch nicht auf Lager ist und Sie es wahrscheinlich sowieso nicht kaufen möchten.

„Das Ziel von Project Tango ist es, mobilen Geräten ein menschliches Verständnis von Raum und Bewegung zu vermitteln. Unser Team hat mit Universitäten, Forschungslabors und Industriepartnern in neun Ländern auf der ganzen Welt zusammengearbeitet, um auf dem letzten Jahrzehnt der Forschung in Robotik und Computer Vision und konzentrieren diese Technologie in einem einzigartigen mobilen Gerät. Wir geben frühe Prototypen in die Hände von Entwicklern, die sich die Möglichkeiten vorstellen und helfen, diese Ideen in die Realität umzusetzen“, sagt Google.

Der Suchriese erklärt weiter: „Unser 7-Zoll-Entwicklungskit wird von dem neuen NVIDIA Tegra K1-Prozessor angetrieben, der mit 4 GB RAM, 128 GB Speicher, Bewegungsverfolgungskamera, integrierter Tiefenmessung, WiFi, BTLE und 4G LTE ausgestattet ist (Verfügbarkeit wird hängen von Region und Mobilfunkanbieter ab begrenzte Mengen“.

Im folgenden Video erfahren Sie mehr über das Potenzial von Project Tango.

Die Hardware ist zwar beeindruckend, aber nicht für Candy Crush Saga und Facebook ausgelegt – der Durchschnittsverbraucher braucht solche Hardware nicht. Ehrlich gesagt wird es wahrscheinlich ziemlich teuer sein. Also wer tut willst du es dann kaufen? Entwickler! Wenn Sie sich für die Entwicklung von Anwendungen und Anwendungen für die 3D-Tracking-Hardware interessieren, sollten Sie den Play Store im Auge behalten Hier. Wie Google sagt, werden die Mengen begrenzt sein.

Rückseite

Mit all dem gesagt, da es ist Warum bietet Google es für die Entwicklung in zwei verschiedenen Farben an? Versuchen Entwickler, Dev-Kits farblich auf ihre Outfits abzustimmen?

Spielladen

Wenn Sie als Entwickler daran interessiert sind, dieses Tablet zu kaufen, was planen Sie damit? Teile deine Ideen in den Kommentaren.



Vorheriger ArtikelSchlechte Vibrationen: Wie Sound Ihre Festplatte stören könnte
Nächster ArtikelFluffyapp macht die Dateifreigabe in CloudApp einfacher denn je

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein