Start Apple „Hey, Siri, spiel den Klang von Fürzen“

„Hey, Siri, spiel den Klang von Fürzen“

83
0


lachen lachen spotten spotten mit dem finger zeigen

Apple Music kann nicht nur für das Streamen von Songs auf Ihr iPhone oder iPad verwendet werden. Es kann auch zum Abspielen von Soundeffekten verwendet werden. Wer wollte nicht, dass seine Bemühungen mit Applaus begrüßt werden oder seine Witze mit hysterischem Gelächter quittiert werden?

Klar, für den Trick muss man Siri beschwören, was die Spontaneität etwas reduziert, aber es gibt trotzdem jede Menge Spaß.

Sie müssen lediglich die persönliche Assistentin von Apple bitten, den gewünschten Effekt abzuspielen, und sofern Sie sich für die Nutzung von Apple Music und online angemeldet haben, wird sie dem ordnungsgemäß nachkommen. Die Ergebnisse können Hit and Miss sein, es hängt alles davon ab, was Sie von ihr verlangen.

„Spiele den Klang von Furzen“ erzeugt die Art von Geräuschen, die du erwarten würdest, und du kannst Siri auch bitten, Geräusche wie „eine Menge buhen“, „Applaus“, „Schritte“, „Bienensummen“, „Wellen“ zu spielen, „Lachen“ und vieles mehr.

Natürlich geht alles ein bisschen schief, wenn Siri dich nicht versteht oder du sie bittest, einen Soundeffekt zu spielen und es ein Lied mit diesem Namen gibt (und wenn du das Wort „Sound“ nicht verwendest, könntest du es bekommen .) eher ein Musikstück als ein Effekt), aber es ist immer noch ein kindischer Spaß, es zu versuchen, wenn man sich auf einer langen Zugfahrt langweilt.

Bildnachweis: Vikacita/Shutterstock



Vorheriger ArtikelAm 9. September beginnt die Ära von Apple Tim Cook
Nächster ArtikelWindows 10 Mobile Anniversary Update wird endlich für Benutzer bereitgestellt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein