Start Technik heute Android Hier sind die Spezifikationen für Sonys kommendes Xperia Z4

Hier sind die Spezifikationen für Sonys kommendes Xperia Z4

10
0


Z3 & Z3 Kompakt

Es sieht so aus, als ob das Xperia Z4 früher als erwartet in die Läden kommen wird, nachdem ein neues Leck von Geekbench ein Sony-Gerät mit Android 5.0.2 und Snapdragon 810-Prozessor zeigt.

Nicht viele Geräte verfügen über das neueste Android Lollipop-Update, und nur zwei Geräte verfügen derzeit über den Snapdragon 810-Prozessor, das LG G Flex 2 und das Xiaomi Mi Note Pro.

Der Benchmark von Geekbench zeigte auch 3 GB RAM, überraschenderweise keine 4 GB wie beim Mi Note Pro oder den gemeldeten Galaxy S6-Spezifikationen. Angesichts der Tatsache, dass der Snapdragon 810 über eine 1,5-GHz-Octa-Core-CPU verfügt, fügen die meisten Gerätehersteller dem Gerät einen weiteren Gig RAM hinzu.

Sony wird das Xperia Z4 in zwei Optionen aufteilen, ein QHD-Display und ein 1080p-Display. Es ist nicht bekannt, wie groß der Preisunterschied zwischen den beiden Geräten sein wird, möglicherweise 100 US-Dollar mehr für das QHD-Display.

Frühere Gerüchte behaupteten, dass das Xperia Z4 viel später im Jahr auf den Markt kommen würde, als Folge der insgesamt schlechten Verkäufe von Sonys Mobilfunksparte, aber dieses neue Leck zeigt, dass es nur noch wenige Monate entfernt ist.

Das Festhalten an sechsmonatigen Veröffentlichungsterminen bringt Sony einen leichten Nachteil, wenn es um große Verbesserungsankündigungen geht, während Samsung, HTC und Apple alle ein Jahr Zeit haben, um das neue Gerät zu planen.

Dies war ein großes Problem bei dem Versuch, Kunden zum Kauf eines Sony-Geräts zu bewegen, wenn der Kunde weiß, dass es in sechs Monaten irrelevant sein wird, wenn der Nachfolger angekündigt wird.

Die nächste große Veranstaltung ist der Mobile World Congress, der am 1. März beginnt, wo Samsung, HTC und Huawei alle planen, neue Geräte anzukündigen.

Veröffentlicht unter Lizenz von ITProPortal.com, einer Veröffentlichung von Net Communities Ltd. Alle Rechte vorbehalten.



Vorheriger ArtikelMalware-Infektionen sinken während WM-Spielen — Ergebnis!
Nächster ArtikelMark Zuckerberg spricht vor MWC 2014 – will die Welt online bringen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein