Start Nachrichten Historisches 0:6-Heimdebakel von Gladbach gegen Freiburg

Historisches 0:6-Heimdebakel von Gladbach gegen Freiburg

32
0


Stuttgart – Borussia Mönchengladbach hat am Sonntag ein historisches Debakel in der deutschen Fußball-Bundesliga erlebt. Eine Woche nach dem Derby-1:4 in Köln wurde das Team von Coach Adi Hütter im eigenen Stadion vom SC Freiburg beim 0:6 (0:6) regelrecht vorgeführt. Maximilian Eggestein (2.), Kevin Schade (5.), ÖFB-Teamspieler Philipp Lienhardt (12.), Nicolas Höfler (19.), Lucas Höler (25.) und Nico Schlotterbeck (37.) sorgten bei der ersten Saisonheimniederlage für mehrere Rekorde.



Quelle

Vorheriger ArtikelEve: HomeKit-Weihnachtsgeschenkideen (inkl. Buchtipp) › Macerkopf
Nächster ArtikelLangjähriger führender US-Republikaner Dole mit 98 Jahren gestorben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein