Start Microsoft HP Elite x3 Windows 10-Mobiltelefon jetzt bei Microsoft erhältlich – wer wird...

HP Elite x3 Windows 10-Mobiltelefon jetzt bei Microsoft erhältlich – wer wird es kaufen?

14
0


hp_elite_x3

Windows 10 Mobile ist eine praktisch tote Plattform. Microsoft entwickelt es zwar noch, aber es gibt so wenige aktive Benutzer, dass es völlig irrelevant ist. Es ist kein schlechtes mobiles Betriebssystem, aber ein Mangel an Apps macht es für viele zu einem Nichtstarter. Letztendlich gibt es keinen zwingenden Grund, sich für ein Gerät zu entscheiden, auf dem es, sagen wir, ein iPhone 7 läuft.

Heute wird das scheinbar beste Windows 10 Mobile-Smartphone aller Zeiten – das HP Elite x3 – zum Kauf angeboten. Es wird nur direkt von Microsoft in seinen Einzelhandelsgeschäften oder seinem Online-Shop verkauft. Die große Frage ist jedoch, wer zum Teufel ein so teures Telefon ohne Zugriff auf viele beliebte Apps kaufen wird. Ich meine, 800 Dollar sind ein beträchtlicher Teil der Veränderung, oder?

„Das auf dem Mobile World Congress angekündigte HP Elite x3 ist das neue Premium-Mobilgerät von HP mit Windows 10. Es ist leicht, trägt Gorilla Glass 4, ist wasserabweisend und mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet. Mit großartiger integrierter Funktionen wie Cortana, Continuum und Microsoft Edge verfügt das HP Elite x3 auch über einen Kamerasensor und einen Fingerabdruckleser, mit dem Sie sich mit Windows Hello sicher am Gerät anmelden können“, sagt Mollie Ruiz-Hopper, Chefredakteurin, Windows Blog.

Das HP Elite x3 Windows 10 Mobile-Smartphone sieht aus der Sicht der Spezifikationen großartig aus, wie unten aufgeführt.

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 820 (2,15 GHz, 4 Kerne)
  • Speicher: RAM: 4GB LPDDR4 SDRAM
  • Interner Speicher: 64 GB eMMC
  • Display: 5,96 Zoll Diagonale WQHD (2560 x 1440) AMOLED Multitouch Display mit Corning Gorilla Glass 4 und Antireflexbeschichtung
  • Grafik: Qualcomm Adreno 530 GPU (integriert in Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor)
  • Audio: 2 Stereolautsprecher (einer mit Ohrhörer); 3 integrierte omnidirektionale Noise Cancelling-Mikrofone; 1 externes Mikrofon (von der Kopfhörerbuchse); Unterstützung von Snapdragon Audio+; Audio von B&O PLAY
  • Kabellos: 802.11a/b/g/n/ac (2×2) Wi-Fi und Bluetooth 4.0 LE kombiniert (Miracast unterstützt); NFC; WWAN: 2G/3G/4G, LTE-A
  • Erweiterung: microSD (erweiterbar auf bis zu 2 TB; gleichen Steckplatz mit zweiter SIM teilen.)
  • Anschlüsse und Anschlüsse: 3,5 mm und USB 3.0 Typ-C-Anschluss
  • Kamera: 16 MP FHD-Rückkamera und 8 MP FHD-Frontkamera und Iris-Kamera

Wie Sie im obigen Video sehen können, ist es sehr schön gestaltet. Leider kann das mangelhafte Betriebssystem die Bedürfnisse vieler Verbraucher einfach nicht erfüllen – die Verfügbarkeit von Apps ist unerlässlich. Unternehmensbenutzer – der offensichtliche Schwerpunkt dieses Geräts – werden wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, zu verstehen, warum ihr Arbeitgeber es gegenüber dem iPhone oder sogar Android ausgewählt hat. Ehrlich gesagt, wenn es das mobile Betriebssystem von Google ausführen würde, könnte es ein beliebtes Gerät werden.

Ja, das Telefon kann Continuum (Telefon als Desktop verwenden), aber das ist immer noch eine sehr schwache Funktion. Wieso den? Nun, es kann immer noch nicht zwei Apps nebeneinander auf dem Bildschirm anzeigen. Dies macht es zu einer sehr schlechten Lösung für Geschäftsanwender. Eine herkömmliche Workstation mit Windows 10 wäre viel zufriedenstellender (und besser für die Produktivität).

Wenn Sie das HP Elite x3 Windows 10 Mobile-Smartphone kaufen möchten, können Sie es bekommen Hier. Wenn Sie es kaufen, sagen Sie mir in den Kommentaren unten, warum.



Vorheriger ArtikelZwei Wolken sind besser als eine
Nächster ArtikelDie aktualisierte Paint-App von Windows 10 ist online durchgesickert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein