Start Technik heute Android HP Slate 21 – Android dringt in Microsoft-Territorium ein

HP Slate 21 – Android dringt in Microsoft-Territorium ein

75
0


Gerade als ich dachte, ich wäre raus, ziehen sie mich wieder rein! Nur wenige Tage nachdem ich mein Nexus 7 verkauft und mich auf ein Leben ohne Tablets vorbereitet habe, zieht mich HP zurück Ankündigung das Slate 21. Das HP Slate 21 ist ein Tablet, das sich als Desktop tarnt – ein 21,5-Zoll-Touchscreen-Tablet mit Ständer, Tastatur und Maus. Dieser einzigartige All-in-One-Formfaktor hat mich sehr fasziniert. Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass Android auf originelle Weise verwendet wird. Erst letzte Woche hat Samsung das konvertierbare Franken-Tablet ATIV Q angekündigt.

Während der Samsung ATIV Q darauf ausgelegt ist, Android und Windows zu verschmelzen, soll der HP Slate 21 einen Dolch in den Rücken von Windows rammen. Machen Sie keinen Fehler, dies ist ein schwerer Schlag für Microsoft. Dies ist zwar nicht das erste Android-Gerät von HP, aber das Slate 21 ist das erste, das auf dem Desktop direkt mit Microsoft konkurriert. Da HP ein enger Partner von Microsoft ist, wird es interessant sein zu sehen, wie sich ihre Beziehung auswirken wird.

Das Slate 21 wird auf der Quad-Core-Plattform nVidia Tegra 4 laufen. Dies ist eine großartige Grundlage, die außergewöhnliche Leistung bietet, insbesondere für Spiele. Die große Größe kann jedoch seine Nützlichkeit dafür einschränken – versuchen Sie, ein Auto im Spiel zu steuern, indem Sie einen 21,5-Zoll-Bildschirm halten und manövrieren. Allerdings hat HP nicht angekündigt, ob das Gerät überhaupt einen Beschleunigungssensor haben wird.

Abgesehen von Spielen sollte dieses Gerät ein Produktivitätsdynamo sein. Während das Slate 21 mit KingSoft Office vorinstalliert ist, bietet Android eine Vielzahl anderer Office-Optionen, von denen viele kostenlos sind. Ganz zu schweigen davon, dass, wenn der Benutzer ein bestehender Android-Benutzer ist, alle seine gekauften Apps ohne zusätzliche Kosten auf dem Slate 21 verfügbar sind – eine echte Killerfunktion. Darüber hinaus ist Splashtop2 HD vorinstalliert, sodass der Benutzer aus der Ferne auf seine Windows- oder Mac-Computer zugreifen und diese steuern kann.

Da es Android 4.2.2 ausführen wird, wird es auch mehrere Benutzer unterstützen – bis zu 5, um genau zu sein. Dies ist eine Notwendigkeit, um als Familiencomputer nützlich zu sein. Auf diese Weise können die Hausaufgaben und Spiele des Kindes getrennt von den Geschäftsdokumenten und dem Browserverlauf von Mama und Papa aufbewahrt werden. Es wird auch über 3 USB 2.0-Anschlüsse verfügen, um die Sammlung von Flash-Laufwerken und USB-Festplatten der Familie zu unterstützen.

Dem Gerät fehlt eine Batterie, sodass der Benutzer an eine Wandsteckdose angeschlossen ist. Aber manchmal ist weniger mehr – das Fehlen eines Akkus zementiert HPs Absicht, ihn als All-in-One-Computer zu verkaufen. Wenn es einen Akku hätte, würde es wahrscheinlich nur als riesiges Tablet stigmatisiert.

Während einige die Slate 21 als Spielerei kritisieren, behaupte ich sie als Genie. Ab nur 399 US-Dollar ist dies der beste Computer für Familien, Profis und Power-User. Es soll im September erscheinen – werden Sie es kaufen?



Vorheriger ArtikelViele Unternehmen glauben, dass sie gehackt werden können
Nächster ArtikelUbuntu 12.10 ‚Quantal Quetzal‘ veröffentlicht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein