Start Technik heute Android HTC Desire 820: Kein durchschnittliches Android-Smartphone der Mittelklasse

HTC Desire 820: Kein durchschnittliches Android-Smartphone der Mittelklasse

13
0


Desire_820_Blog

Auf der IFA 2014 erhielten Premium-Geräte dank ihrer hochmodernen Soft- und Hardware die meiste Aufmerksamkeit. Aber es gibt noch einige andere interessante Neuheiten, die auf der Messe angekündigt wurden und einen Blick wert sind. Eines davon ist HTCs Mittelklasse-Android-Smartphone Desire 820.

Das Desire 820 ist vielleicht nicht so aufregend wie beispielsweise das Galaxy Note Edge mit seinem Curved-Edge-Display, aber es gibt uns einen Eindruck davon, wie die Zukunft der Android-Hardware aussieht. Ich gebe Ihnen einen Hinweis – es ist nicht 32-Bit. Desire 820 gehört zu den ersten Smartphones des Jahres 2014, die mit einem 64-Bit-Prozessor vorgestellt wurden, dem leistungsstarken Snapdragon 615 von Qualcomm.

In puncto Rechenleistung übertrifft das Desire 820 das erste 64-Bit-Smartphone von HTC, das Desire 510, das einen 1,2 GHz Quad-Core-Snapdragon 410-Prozessor mit 1 GB RAM verwendet, mit seiner Octa-Core-Lösung, die aus vier Kerne laufen mit 1,5 GHz und die anderen vier laufen mit 1 GHz, zusammen mit 2 GB RAM. Während Snapdragon 410 mit seinem Setup konservativer ist, bringt Snapdragon 615 die Dinge definitiv auf die nächste Stufe. Für einen Mittelklassespieler ist das erwähnenswert. Der Akku ist ein 2.600-mAh-Gerät.

Das Desire 820 verfügt über ein 5,5-Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 720 x 1.280, was für Geräte dieser Reihe typisch ist, obwohl HTC angesichts der Größe des Bildschirms eine höhere Auflösung hätte wählen können. Es kommt mit 16 GB internem Speicher, aber auch einem microSD-Kartenslot, der die Kapazität um weitere 128 GB erweitern kann.

Auf der Rückseite befindet sich eine 13-MP-Kamera mit Weitwinkelobjektiv (entspricht 28 mm im Vollformat) und einer großen f/2.2-Blende. Es kann 1080p-Videos aufnehmen. Auf der Vorderseite befindet sich ein 8-MP-Shooter (ja, das sind acht Megapixel, so viel wie die Hauptkamera des iPhone 5s bietet), der auch 1080p-Videos fähig ist. Dank der BoomSound-Technologie von HTC, bei der zwei nach vorne gerichtete Stereolautsprecher verwendet werden, sollte die Wiedergabe ein gehobeneres Erlebnis sein.

„Unser neues HTC Desire-Modell bietet Unterhaltungsliebhabern genau das, was sie suchen: ein leistungsstarkes, schnelles und elegantes Smartphone, das ihre Lieblingsinhalte zu einem wettbewerbsfähigen Preis auf einem großen Bildschirm liefert“, sagt HTC-CEO Peter Chou. „Mit dem HTC Desire 820 haben wir die fortschrittlichste Technologie mit dem bestmöglichen Unterhaltungserlebnis und einem markanten, unverwechselbaren Design kombiniert, um ein begehrenswertes und erschwingliches Mobilteil zu liefern.“

Desire 820 funktioniert auch gut mit 4G LTE-Mobilfunknetzen, Wi-FI 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 4.0 und bietet alle anderen typischen Hardwarefunktionen, die Sie von einem Mittelklasse-Smartphone im Jahr 2014 erwarten erwähnt nicht, welche Android-Iteration Desire 820 läuft. Es kommt auf 157,7 x 78,74 x 7,74 mm und 155 Gramm.

Desire 820 wird noch im Herbst in Marble White, Milky-way Grey, Santorini White und Tuxedo Grey erhältlich sein. Es gibt keine Preisinformationen an dieser Stelle.



Vorheriger ArtikelConsumer-Kryptomining-Angriffe nehmen um 4.000 Prozent zu
Nächster ArtikelBackup in der Cloud – Sicherheit und Schutz vor Hacking

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein