Start Cloud Instagram gibt nichts zu

Instagram gibt nichts zu

54
0


Inzwischen haben die meisten von uns gelesen oder gehört, dass Instagram (jetzt Teil von Facebook) eine Änderung vorschlägt Nutzungsbedingungen um dem Unternehmen zu gestatten, Ihre Bilder und meine Bilder in beliebiger Weise zu verwenden, einschließlich des Verkaufs der Bilder an Dritte. Wenn Sie also nicht möchten, dass Ihre Babybilder in einer Bierwerbung verwendet werden, sollten Sie Ihr Instagram-Konto bis zum 15. Januar schließen. Ein Experte nannte diesen Schritt Instagram Selbstmord, aber ich denke, es geht noch etwas anderes vor sich.

Sehen Sie sich nicht einfach das Treffen bei Facebook an, in dem diese Idee zum ersten Mal vorgestellt wurde? „Das ist eine ganz neue Einnahmequelle!“ irgendein Mitarbeiter heulte zweifellos. „Das heißt, wenn unsere Benutzer es nicht bemerken oder dumm genug sind, uns damit durchkommen zu lassen. Vielleicht können wir es über Weihnachten durchschleichen“. Wir werden gleich sehen, nicht wahr?

Aber jetzt sagt Instagram, es sei alles ein großer Fehler, dass die Benutzer ihre Bilder besitzen und Facebook sie auf keinen Fall an irgendjemanden verkaufen wird. aber Das Unternehmen hat noch keine alternative Rechtssprache bekannt gegeben, die sie in ein oder zwei Stunden hätten zusammenbasteln sollen. Das zugrunde liegende Problem der gemeinen, eigennützigen, überzogenen Nutzungsbedingungen ist bei Instagram und fast überall sonst immer noch vorhanden.

Die überarbeiteten Nutzungsbedingungen waren dumm und konnten nicht ertragen. Hoffen wir, dass Instagram und Facebook bei ihrem nächsten Versuch, sich Rechte zu ergattern (denn darum ging es bei der ganzen Sache und wahrscheinlich auch noch immer), fair mit ihren Nutzern umzugehen.

Diese Situation ist wie die Geschichte, von der meine Schwester erzählt, als sie in der Rechtsabteilung von EsMark (Smith Premium Hams und andere Lebensmittelmarken) arbeitete, wo sie einmal versuchten, den Begriff als Markenzeichen zu verwenden Suppe. Anwälte, die Zeit haben, werden sich die verrücktesten Dinge einfallen lassen, um abrechenbare Stunden zu verbrennen.

Dann gibt es die zwei Schritte zurück, ein Schritt vor Theorie, die darauf hindeutet, dass es tatsächlich gibt zwei Landminen, die in den neuen Nutzungsbedingungen enthalten sind, und Facebooks Plan ist es, bei einer nachzugeben, während sie versuchen, die andere unbemerkt durchzuschieben. Klicken Sie oben auf den ToS-Link und sehen Sie, ob Sie den zweiten Aufzählungspunkt finden.

Endlich gibt es die Ausstiegsstrategie Theorie, bei der Instagram-Gründer, die jetzt mit ihren 1 Milliarde US-Dollar zur Tür hinausgezogen sind, eine Sprengfalle hinterlassen haben, um ihre Kreation zu zerstören, damit dies kein Hindernis für ihr nächstes sehr Instagram-ähnliches Startup darstellt.

Mein Geld ist für Suppe.

Nachdruck mit Genehmigung

Bildnachweis: StartseiteKunst/Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft aktualisiert Outlook.com Android-App, fügt mehrere Funktionen hinzu
Nächster ArtikelRichter schließt Apple von Preisabsprachen mit E-Book-Verlag aus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein