Start Apple iOS 9 macht Platz für Updates, indem es Apps löscht… und dann...

iOS 9 macht Platz für Updates, indem es Apps löscht… und dann neu installiert

45
0


dünner Mann

Es ist erst ein paar Wochen her, seit Apple einige Details zu iOS 9 bekannt gegeben hat um ein Upgrade durchzuführen. Aber wenn der Platz knapp wird, gibt es einen neuen Grund zum Lächeln.

Die zweite Version der iOS 9-Beta wurde heute für Entwickler freigegeben und, wie von 9to5Mac, bietet Apples mobiles Betriebssystem eine großartige neue Möglichkeit, mit Geräten umzugehen, die wenig Platz haben. iOS 9 ist jetzt in der Lage, Apps vorübergehend zu löschen, um die erforderlichen Megabyte freizugeben, bevor sie nach Abschluss des Updates erneut installiert werden.

Dies ist eindeutig etwas, was die Benutzer selbst tun konnten, aber jetzt kann der gesamte Prozess vollständig automatisiert werden. Sie müssen nicht herausfinden, wie viel Speicherplatz Sie freigeben und die Größe einzelner Apps berechnen müssen – iOS 9 kann alles für Sie erledigen. Um die erforderlichen Aktualisierungsinstallationen für den Atemraum bereitzustellen, löscht iOS so viele Apps, wie es für die Durchführung des Updates erforderlich ist, und installiert die Apps dann vollständig mit ihren Daten neu.

Kaleb Butt hat ein Screengrab erstellt, was Updater begrüßt, die Apps vorübergehend aufgeben müssen:

Dies sind großartige Neuigkeiten für jeden mit einem 16-GB-Gerät und brillant für diejenigen, die es hassen, Apps zu sichern und manuell zu entfernen und erneut hinzuzufügen.

Bildnachweis: Piotr Marcinski / Shutterstock



Vorheriger ArtikelDie Continuity Software ermöglicht es ServiceNow-Benutzern, sich vor Ausfällen zu schützen
Nächster ArtikelEs sind nur noch wenige Tage, um Windows 10 kostenlos zu erhalten – deshalb sollten Sie ein Upgrade durchführen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein